Einträge von Mittwoch, 18. September 2013

nach oben
Mittwoch, 18. September 2013

Einfluss geschädigter Gene auf Zuckerstoffwechsel und Diabetes-Entstehung

Dr. Melanie Waldenberger und Dr. Christian Gieger Ein ungesunder Lebensstil hinterlässt Spuren im Erbgut. Diese können spezifische Auswirkungen auf den Stoffwechsel haben und so Organschädigungen oder Erkrankungen verursachen. Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München haben nun 28 DNA-Veränderungen identifiziert, die mit einem abweichenden Stoffwechsel korrelieren. Diese weltweit erstmals durchgeführte genomweite Assoziationsstudie zwischen modifizierten Genen und Stoffwechselprodukten wurde in der Fachzeitschrift ‘Human Molecular Genetics’ veröffentlicht. Nachricht lesen

Diabetes-Portal DiabSite interaktiv

Täglich informieren wir Sie rund um den Diabetes mellitus, bieten beispielsweise aktuelle in den Nachrichten oder Neues im Wegweiser Diabetes, aktualisieren BE-Tabellen und stellen Ihnen neue Rezepte ebenso vor wie die gängigsten Medizinischen Geräte für die Diabetestherapie. Aber auch Sie können auf der DiabSite aktiv werden. Dazu möchten wir Sie heute wieder einmal herzlich einladen:

  • Wenn Sie schon einmal eine lustige Geschichte mit Ihrem Diabetes erlebt haben, freuen wir uns auf Ihre Diab-Story.
  • Sie kennen eine interessante Internetseite zum Thema Diabetes, die wir in unsere Linkliste aufnehmen sollten? Lassen Sie es uns wissen!
  • Kritik und Lob zur DiabSite - oder auch zu einzelnen Artikeln - können Sie in Form eines Leserbriefes loswerden.

Nutzen Sie die länger werdenden Abende für einen ausgiebigen Besuch auf dem Diabetes-Portal DiabSite und werden Sie einmal selbst aktiv. Über11.000 Besucherinnen und Besucher täglich profitieren davon und die DiabSite-Redaktion freut sich. Zwei Gründe, die doch eigentlich überzeugen müssten, oder?

Diabetes-Aktion beim Volksbank-Münster-Marathon

Diabetiker und Diabetesberater beim Münster-Marathon Diabetiker aus ganz Deutschland wurden beim Marathon besonders betreut: Immer wieder fielen die Laufshirts mit der Flamme auf dem Rücken ins Auge. Wer etwas genauer hinsah, konnte außerdem ein Blutzuckermessgerät auf dem Shirt erkennen. Auch am Start, im Bereich der Staffelwechselpunkte und im Ziel konnte man Personen in dem auffälligen Outfit entdecken. An ihren Betreuungsständen prangte außerdem unübersehbar der Schriftzug “Diabetes”. Nachricht lesen