Einträge der Kategorie 'Rezepte'

nach oben
Freitag, 22. Mai 2020

Spargel mit Holländischer Sauce

Spargel mit Holländischer Sauce Hochsaison für Spargel. Jetzt wird das Königsgemüse auf Märkten besonders frisch angeboten. Die Tatsache, dass Spargel zu 90 Prozent aus Wasser besteht und nur 18 kcal pro 100 g enthält, lässt auch Feinschmecker mit Diabetes bedenkenlos genießen. Unser heutiger Rezeptvorschlag, Spargel mit Holländischer Sauce, ist der Klassiker unter den Spargelrezepten. Ob grün oder weiß: Spargel ist lecker und für die meisten Menschen gesund. Wir möchten aber auch seine Schattenseiten nicht verschweigen. Einerseits liegt die Duftnote des Urins nach dem Verzehr nicht jedem, andererseits können die enthaltenen Purine Gicht auslösen. Vorsicht also bei zu hohen Harnsäurewerten. Mehr Infos zum Spargel bietet die Warenkunde Spargel in den Küchentipps. Weitere Rezepte finden Sie in unserer Rezeptdatenbank – wie üblich mit Nährwerten und BEs. Wir wünschen einen guten Appetit!

nach oben
Montag, 6. April 2020

Rezeptideen für Ostern mit Diabetes

Osterkranz und Brioche In Zeiten der Corona-Krise wird Ostern für Menschen mit und ohne Diabetes anders aussehen als gewohnt. Große Familientreffen sind nicht möglich; Ostereier suchen im Freien ist nur im eigenen Garten erlaubt; Fernreisen während der Osterferien gestrichen. Was bleibt sind Telefonate, kulinarische Genüsse und der Osterspaziergang mit Abstand zu Menschen, die nicht im eigenen Haushalt leben. Auch im kleinen Kreis können Sie sich ein ausgiebiges Frühstück oder ein leichtes Ostermenü gönnen. Wir stellen Ihnen Rezepte für die Osterfeiertage vor. Vom Frühstück bis zum mehrgängigen Menü finden Diabetikerinnen und Diabetiker in der DiabSite-Rezeptdatenbank viele Ideen. Zu jedem Rezept werden alle wichtigen Nährwerte und die BEs angegeben. Kommen Sie gut durch diese schwierige Zeit. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 22. März 2020

Rotbarsch mit Senf-Sauce

Fisch ist gesund und sollte zumindest in der Fastenzeit regelmäßig auf dem Tisch stehen. Experten für Ernährung raten, dass wir mindestens zweimal in der Woche auf Fleisch verzichten und stattdessen Fisch oder Meeresfrüchte verzehren. Und das ist eigentlich gar nicht so schwer, angesichts der zahlreichen Zubereitungsarten und der Vielfalt des Angebots, das wir Ihnen in der Warenkunde Fisch auf der DiabSite vorstellen. Besonders häufig sollten wir auf Seefisch zurückgreifen. Er ist reich an wertvollem Jod, das unsere Schilddrüse benötigt, und an hochwertigen Omega-3-Fettsäuren, die vor Arterienverkalkung und Herzinfarkt schützen. Rotbarschfilet ist relativ fettarm, fest und grätenfrei. Mit anderen Worten: der ideale Fisch für Einsteiger. Und da hätten wir auch gleich den passenden Rezeptvorschlag für Sie: Rotbarsch mit Senf-Sauce. Wer alleine lebt, findet unter: Rotbarsch mit Senf-Sauce für Singles auch für den Ein-Personen-Haushalt. Weitere Anregungen für die Fastenzeit finden Sie in unserer Rubrik Fisch und Meeresfrüchte in der großen Rezeptdatenbank des Diabetes-Portals DiabSite – wie gewohnt mit vielen Nährwerten und der BE-Angabe. Kochen Sie gut und essen Sie gut!

nach oben
Sonntag, 16. Februar 2020

Chili con Carne

Chili con Carne Am 10. Februar war der Tag der Hülsenfrüchte. Wir bieten das passende Rezept dazu, denn auch Kidney Bohnen gehören dazu. Diese benötigen Sie für unseren heutigen Rezeptvorschlag: Chili con Carne. Dieses auch hierzulande beliebte Gericht, das seinen Ursprung im Süden der USA hat, macht müde Geister munter und kalte wieder warm. Chili und „Carne“ (=Fleisch) sind die wichtigsten Zutaten zu diesem Gericht, das es weltweit in hunderten Varianten gibt. Unser Rezept beruht auf der in Deutschland wohl bekanntesten Variante mit Hackfleisch und roten Bohnen (Kidney-Bohnen). Gewürzt wird mit Chilischoten (frisch oder getrocknet) und Chilipulver, um dem Gericht die typische Note zu verleihen. Viele weitere Rezepte mit und ohne Hülsenfrüchte bietet die Rezeptdatenbank des Diabetes-Portals DiabSite – wie üblich mit vielen Nährwerten und der BE-Angabe. Kochen Sie gut und essen Sie gut! Wir vom Diabetes-Portal DiabSite wünschen Ihnen einen recht guten Appetit.

nach oben
Montag, 3. Februar 2020

Käsetoast

Käsetoast fast wie Toast Hawaii, nur vegetarisch Die älteren Semester unter uns kennen es noch – das Toast Hawaii. In den 1970er und 80er Jahren ein beliebter Snack für den kleinen Hunger nach einer langen Party-Nacht oder das schnelle Essen im Restaurant. Es war exotisch und Ausdruck des Lebensgefühls einer ganzen Generation. Unser heutiger Rezeptvorschlag erinnert daran. Allerdings wird die Ananas bei unserem Käsetoast durch eine Birne ersetzt. Außerdem fehlen Schinken und Cocktailkirsche. Somit ist dieses Rezept vegetarisch und für Diabetiker besser geeignet. Wer dazu einen frischen Salat servieren möchte, findet Anregungen unter Vorspeisen und Salate in der großen DiabSite-Rezeptdatenbank. Nährwerte und BE-Angabe wie immer inklusive. Wir vom Diabetes-Portal DiabSite wünschen guten Appetit!

nach oben
Dienstag, 14. Januar 2020

Spaghetti-Omelette

Spaghetti-Omelette für Diabetiker Ein Spaghetti-Omelette kennen viele von uns noch aus der Kindheit. Hierzu wurden einfach gekochte Spaghetti (oder andere Nudeln) in der Pfanne angebraten, verquirlte Eier darauf, fertig. Am liebsten natürlich mit Tomatensauce oder Ketchup. Heute möchten wir Ihnen jedoch eine etwas raffiniertere Variante vorstellen, bei der zusätzlich Blattspinat, gekochter Schinken und Mozzarella zum Einsatz kommen. Dennoch bleibt auch die Edelvariante eine einfache und schnelle Angelegenheit, die unter der Woche ein wunderbares Mittag- oder Abendessen abgibt. Und wer sich an unsere Mengenangaben hält, muss dafür nicht einmal die guten Vorsätze fürs neue Jahr aufgeben. Denn bei etwas über 500 kcal pro Person bleibt sogar noch Platz für einen kleinen Salat. Weitere Gerichte zum Abnehmen finden Menschen mit und ohne Diabetes in der Kategorie Rezepte für die schlanke Linie der großen DiabSite-Rezeptdatenbank – wie üblich mit allen wichtigen Nährwerten und BE-Angabe. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen und einen recht guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 29. Dezember 2019

Gourmet Fischsuppe mit Lachs

Gourmet Fischsuppe mit Lachs Die ruhigen Feiertage sind vorbei. Jetzt steuern wir auf den Jahreswechsel zu. Sie schauen sich das Feuerwerk draußen an, laufen dabei durch die Straßen oder lassen sogar selbst eine schöne Rakete in den Nachthimmel steigen? Dann freuen Sie sich anschließend vielleicht auf eine heiße Suppe zum Aufwärmen. Beginnen Sie das neue Jahr mit einem Gaumenschmaus! Unser Rezeptvorschlag lautet: Gourmet Fischsuppe mit Lachs. Sie können die Suppe vorbereiten und erst kurz vor dem Servieren mit Eigelb legieren. Bei gerade einmal 459 kcal ist diese Suppe auch für Menschen mit Diabetes geeignet. Weitere Rezeptvorschläge finden Diabetiker und Nicht-Diabetiker in der großen DiabSite-Rezeptdatenbank – wie üblich mit allen wichtigen Nährwertangaben und BEs. Kochen, essen und trinken Sie gut, und kommen Sie gut ins neue Jahr!

nach oben
Sonntag, 22. Dezember 2019

Lachsfilet mit Zitronenbutter und Reis

Lachsfilet mit Zitronenbutter und Reis Alle Jahre wieder kommt das Weihnachtsfest – und meistens ganz plötzlich. Was steht für die Feiertage auf Ihrem kulinarischen Wunschzettel? Fisch, Fleisch oder Geflügel? Fiel Ihre Wahl auf den gesunden Fisch, dann haben wir heute ein besonders leckeres Rezept für Sie: Lachsfilet mit Zitronenbutter und Reis. Auf dem Markt und beim Discounter ist das Angebot für Lachsfilets in diesen Tagen groß. Die übrigen Zutaten haben Sie entweder im Haus, oder sind in jedem Supermarkt zu finden. Lachs punktet nicht nur geschmacklich. Er enthält wertvolles, leicht verdauliches Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe sowie reichlich Omega-3-Fettsäuren, die für eine herzgesunde Ernährung wichtig sind. Deshalb empfehlen wir Lachs – trotz seines hohen Fettgehalts – auch bei Typ-2-Diabetes. Weitere Rezeptideen mit Nährwerten und BE-Angabe bietet die große Rezeptdatenbank des Diabetes-Portals DiabSite. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit!

nach oben
Samstag, 19. Oktober 2019

Champignon-Cremesuppe Gourmet

Champignon-Cremesuppe Gourmet Es ist Herbst. Die Tage werden kürzer, die Saison für Champignons neigt sich dem Ende zu und die Temperaturen sinken. Wenn es draußen ungemütlich wird, bekommen wir unweigerlich Appetit auf eine warme Suppe. Unser heutiger Rezeptvorschlag ist vegetarisch und schnell auf dem Tisch. Probieren Sie jetzt unsere Champignon-Cremesuppe Gourmet. Sie verspricht Genuss pur und gehört bei Pilzliebhabern unbedingt griffbereit ins persönliche Kochbuch. Diese Suppe, zubereitet aus frischen Champignons, Pilzfond und Schmelzkäse, schmeck auch als Vorspeise zu einem festlichen Anlass (Stichwort Weihnachten!). Tütensuppe mit zu viel Salz war gestern, ab sofort wird frisch gekocht! Weitere Rezeptideen für Suppen und Eintöpfe bietet die Rezeptdatenbank des Diabetes-Portals DiabSite – wie üblich mit allen wichtigen Nährwerten und BE-Angabe für Diabetiker. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 6. Oktober 2019

Winzersalat mit gebratenem Kürbis

Winzersalat mit gebratenem Kürbis Am 31. Oktober ist Halloween. Dafür brauchen Sie ausgehöhlte Kürbisse. Aber was macht man mit dem Kürbisfleisch? Unser Rezeptvorschlag ist ein Winzersalat mit gebratenem Kürbis. Er ist herrlich erfrischend und geschmacklich ausgewogen. Kürbisse sind aktuell überall zu sehen – im Supermarkt, auf dem Wochenmarkt oder auf Verkaufsständen an der Straße. In Berlin gab es an diesem Wochenende sogar ein Kürbisfest. Trauen Sie sich ruhig einmal an das etwas exotisch anmutende Gemüse. Weitere Rezepte für Vorspeisen und Salate mit und ohne Kürbis bietet die große DiabSite-Rezeptdatenbank. Unser Winzersalat ist bei DiabSite-Besucher/innen sehr beliebt und mit gerade einmal 339 kcal sogar zum Abnehmen geeignet. Lassen Sie sich von uns zum Kochen motivieren. Zu allen Rezepten auf dem Diabetes-Portal DiabSite finden Sie alle wichtigen Nährwerte und die BE-Angabe. Wir wünschen Ihnen einen recht guten Appetit!