Einträge der Kategorie 'Rezepte'

nach oben
Samstag, 19. Oktober 2019

Champignon-Cremesuppe Gourmet

Champignon-Cremesuppe Gourmet Es ist Herbst. Die Tage werden kürzer, die Saison für Champignons neigt sich dem Ende zu und die Temperaturen sinken. Wenn es draußen ungemütlich wird, bekommen wir unweigerlich Appetit auf eine warme Suppe. Unser heutiger Rezeptvorschlag ist vegetarisch und schnell auf dem Tisch. Probieren Sie jetzt unsere Champignon-Cremesuppe Gourmet. Sie verspricht Genuss pur und gehört bei Pilzliebhabern unbedingt griffbereit ins persönliche Kochbuch. Diese Suppe, zubereitet aus frischen Champignons, Pilzfond und Schmelzkäse, schmeck auch als Vorspeise zu einem festlichen Anlass (Stichwort Weihnachten!). Tütensuppe mit zu viel Salz war gestern, ab sofort wird frisch gekocht! Weitere Rezeptideen für Suppen und Eintöpfe bietet die Rezeptdatenbank des Diabetes-Portals DiabSite - wie üblich mit allen wichtigen Nährwerten und BE-Angabe für Diabetiker. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 6. Oktober 2019

Winzersalat mit gebratenem Kürbis

Winzersalat mit gebratenem Kürbis Am 31. Oktober ist Halloween. Dafür brauchen Sie ausgehöhlte Kürbisse. Aber was macht man mit dem Kürbisfleisch? Unser Rezeptvorschlag ist ein Winzersalat mit gebratenem Kürbis. Er ist herrlich erfrischend und geschmacklich ausgewogen. Kürbisse sind aktuell überall zu sehen - im Supermarkt, auf dem Wochenmarkt oder auf Verkaufsständen an der Straße. In Berlin gab es an diesem Wochenende sogar ein Kürbisfest. Trauen Sie sich ruhig einmal an das etwas exotisch anmutende Gemüse. Weitere Rezepte für Vorspeisen und Salate mit und ohne Kürbis bietet die große DiabSite-Rezeptdatenbank. Unser Winzersalat ist bei DiabSite-Besucher/innen sehr beliebt und mit gerade einmal 339 kcal sogar zum Abnehmen geeignet. Lassen Sie sich von uns zum Kochen motivieren. Zu allen Rezepten auf dem Diabetes-Portal DiabSite finden Sie alle wichtigen Nährwerte und die BE-Angabe. Wir wünschen Ihnen einen recht guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 22. September 2019

Klassischer Obatzter mit Paprika

Klassischer Obatzter mit Paprika “O’zapft is!” Am gestrigen Samstag hat Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) das erste Fass Bier mit nur zwei Schlägen angezapft und damit Deutschlands größtes Volksfest eröffnet. Für viele Diabetiker und Nicht-Diabetiker gehört auf der Wies’n oder im Biergarten ein zünftiger Obatzter dazu. Unser heutiger Rezeptvorschlag ist deshalb ein Klassischer Obatzter mit Paprika. Trotz des hohen Fettgehalts ist unser Obatzter auch für Diabetiker und Figurbewusste geeignet. Weitere Rezepte für die Wies’n, z. B. ein Knuspriges Brathendl mit Gurkensalat, finden Sie wie üblich mit allen wichtigen Nährwerten und BE-Angabe in der DiabSite-Rezeptdatenbank. Auch viele Menschen mit Diabetes hat das Oktoberfest-Fieber erfasst. Damit sie ohne schwankende Blutzuckerwerte schunkeln können, empfehlen wir häufigere Kontrollen. Allen Münchnern und Zugereisten wünschen wir eine riesen Gaudi beim Oktoberfest und einen recht guten Appetit!

nach oben
Montag, 9. September 2019

Zwetschgenkuchen mit Mandeln

Zwetschgenkuchen mit Mandeln Jeder kennt sie - die blauen Früchte. Wussten Sie schon, dass Pflaumen und Zwetschgen zur Hälfte pur genossen werden? Die andere Hälfte wird veredelt. Dabei sind Zwetschgenkuchen und Pflaumenmus die Favoriten. Ein heimlicher Hit und wahrer Klassiker ist der Pflaumenkuchen. Die säuerlichen Früchte, die übrigens leicht abführend wirken, werden auf einen Hefeteig gelegt und 30 bis 40 Minuten gebacken. Wer es sich leisten kann, gibt auf unseren verführerischen Zwetschgenkuchen mit Mandeln noch ein kleines Sahnehäubchen. Ansonsten ist ein kleines Stück unseres Kuchens auch für Diabetiker/innen erlaubt. Ovale Zwetschgen eignen sich mit ihrem festeren Fruchtfleisch für einen Kuchen besser, als die runden, aromatischen und saftigeren Pflaumen. Was Sie noch zu den blauen Früchten wissen sollten, erfahren Sie in der Warenkunde Zwetschgen/Pflaumen. Weitere Rezepte für jede Gelegenheit finden Sie in der Rezeptdatenbank des Diabetes-Portals DiabSite - wie üblich mit Nährwerten und BE-Angabe. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Backen und einen guten Appetit

nach oben
Sonntag, 4. August 2019

Tagliatelle “Arrabbiata”

Tagliatelle Arrabbiata Reichlich Vitamine, vergleichsweise wenig Kalorien und ein umwerfend frischer Geschmack: Das DiabSite-Blitzrezept Tagliatelle “Arrabbiata” bringt alles mit, was es für ein leichtes Sommergericht braucht. Zudem lässt es sich in den Ferien gut mit und zum Schulanfang für Kinder mit und ohne Diabetes herstellen. Ein weiterer Pluspunkt: Das Gericht ist in Nullkommanichts zubereitet, denn Tomaten und Mozzarella müssen nur kurz erhitzt und mit den Nudeln vermischt werden. Menschen mit einem insulinpflichtigen Diabetes können die knapp 7 BE mit Insulin abdecken. Mit einer Wassermelone und einem Espresso zum Nachtisch bekommen Sie Erinnerungen an den letzten Italienurlaub gratis dazu. Dieses Rezept aus der Italienischen Küche ist bestens geeignet, in Urlaubserinnerungen zu schwelgen. Weitere Rezepte aus anderen Ländern stellt Ihnen das Diabetes-Portal DiabSite in den Küchentipps vor. Für Diabetiker und alle, die auf ihre Figur achten wollen/müssen gibt es zu jedem Vorschlag in unserer Rezeptdatenbank BE- und alle wichtigen Nährwert-Angaben. Grillfans finden hier auch eine große Auswahl an Grillrezepten. Wir wünschen Ihnen einen recht guten Appetit!

nach oben
Donnerstag, 11. Juli 2019

Brotzeit mit Käse

Picknickrezept Brotzeit mit Käse Sommerzeit ist Picknickzeit! Natur und gleichzeitig leckere Snacks genießen. Was gibt es Schöneres? Unterwegs im Grünen findet man immer wieder ein Plätzchen, wo es sich lohnt, zu rasten und Brotzeit zu machen. Zu einer solchen Brotzeit passen herzhafte Käsebrote, frisches Obst und ein pikanter Salat, den man von daheim mitnimmt. Genießen Sie den Sommer mit unserem Picknick-Rezept Brotzeit mit Käse. Zudem eignen sich unsere Snacks als Pausenbrot für Kinder mit und ohne Diabetes, denn das Eiweiß liefert Power für die Schule und Vitamine steigern die Lernfähigkeit. Weitere Tipps für ein gesundes Schulfrühstück und zahlreiche Rezepte mit Nährwerten und BE-Angaben bietet das Diabetes-Portal DiabSite. Für das Picknick wünschen wir Ihnen Sonnenschein und einen recht guten Appetit!

nach oben
Dienstag, 2. Juli 2019

Fischspieße Provençal

Fischspieße Provencial Fisch ist gesund. Mit Fisch verbindet man nicht nur Eiweiß, sondern auch die Omega-3-Fettsäuren. Diese sind ein wichtiger Beitrag zur gesunden Ernährung, da sie den Herz-Kreislauf-Erkrankungen entgegenwirken. Die wichtigsten Omega-3-Fettsäuren sind die Eicosapentaensäure (EPA), Docosahexaensäure (DHA) und die pflanzliche α-Linolensäure (ALA), die der Körper zumindest in geringen Mengen zu EPA und DHA verarbeiten kann. Die besten α-Linolensäurequellen sind Leinöl, Weizenkeimöl, Rapsöl und Walnussöl. Neben der Verwendung dieser hochwertigen Pflanzenöle empfehlen Ernährungswissenschaftler auch 2-3 Portionen Fisch pro Woche. Unser Rezepttipp lautet daher: Fischspieße Provençal. Wenn das Grillen wieder erlaubt ist, weil es geregnet hat, schmecken unsere Fischspieße auch vom Grill. Noch viel mehr Ideen zum Kochen, Braten, Backen und Grillen bietet die DiabSite-Rezeptdatenbank mit Nährwerten und BE-Angaben für Diabetiker und Figurbewusste. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Zubereitung und einen recht guten Appetit!

nach oben
Montag, 10. Juni 2019

Spargelparfait mit Parmaschinkenchips auf Spargel-Melonen-Salat

Spargelparfait mit Parmaschinkenchips auf Spargel-Melonen-Salat Noch ist Spargelsaison. Sie endet am 24. Juni, dem Johannistag. Für Liebhaber des Königsgemüses haben wir heute ein besonders raffiniertes Rezept ausgewählt: Spargelparfait mit Parmaschinkenchips auf Spargel-Melonen-Salat. Die Zubereitung hört sich komplizierter an, als sie ist. Beim Einkauf sollten Sie allerdings darauf achten, dass Sie frische, richtig knackige Stangen bekommen. Es kann gerne auch violetter Spargel sein, dessen Spitzen das Tageslicht schon vor der Ernte gesehen haben. Dieser ist deutlich würziger als der weiße. Auch wenn im Spargel viel Gutes steckt und er selbst kalorienarm ist, enthält unser Rezept durch das Parfait reichlich Fett. Diabetiker und Nicht-Diabetiker, die auf ihre Linie achten wollen/müssen, können das Parfait einfach weglassen und die Spargelmenge erhöhen. Mehr Infos zum Spargel bietet die Warenkunde Spargel in unseren Küchentipps. Viele weitere Ideen für Gerichte mit und ohne Spargel finden Sie in der DiabSite-Rezeptdatenbank mit Nährwerten und BE-Angabe. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

nach oben
Samstag, 18. Mai 2019

Rumpsteak mit Kräuterbutter

Rumpsteak mit Kräuterbutter Wenn es zum Grillen zu kalt oder nass ist, können Sie ein gutes Stück Fleisch auch in der Pfanne braten. Ein Hochgenuss-Fleisch ist das Rumpsteak. Es wird aus der Kruppe von Rindern geschnitten und möchte korrekt zubereitet werden. Zur Vorbereitung unseres Rezepts: Rumpsteak mit Kräuterbutter. sollten Sie das Fleisch etwa eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen. Beim Einschneiden des Fettrandes ist Vorsicht geboten. Das gute Stück Fleisch sollte unverletzt bleiben. Zu unserem Rezept gibt es Bohnen. Warum die nicht nur für Diabetiker gesund sind, verrät unsere kleine Weitere Rezepte für Warenkunde Bohnen. Noch mehr Ideen für Leckeres zum Kochen, Braten und Backen bietet die große DiabSite-Rezeptdatenbank. Figurbewusste finden wie immer alle wichtigen Nährwerte. Für Diabetiker gibt’s im Rezept die BE-Angabe. Wir wünschen Ihnen einen recht guten Appetit!

nach oben
Mittwoch, 8. Mai 2019

Rezepte zum Muttertag

Muttertagsherzen in zwei Varianten Der Muttertag steht vor der Tür. Kinder und Väter überlegen jetzt, womit sie Mama am kommenden Sonntag überraschen können. Wie wäre es mit einem kulinarischen Muttertagsgeschenk? Das Diabetes-Portal DiabSite bietet Ideen zum Backen. Zum Beispiel Muttertagsherzen in zwei Varianten. Die Light-Version ist besonders für Familien geeignet, in denen Diabetiker leben. Weitere Rezepte für Torten und Herzhaftes zum Backen finden Diabetiker und Nicht-Diabetiker in der großen DiabSite-Rezeptdatenbank. Dort gibt es Ideen für jede Gelegenheit. Wie immer stehen die wichtigsten Nährwerte und die BE-Angaben dabei. Wir wünschen den Kindern und Vätern viel Spaß beim Backen oder Kochen. Allen Müttern wünschen wir einen kulinarisch gelungenen Muttertag. Lassen Sie sich von Ihren Lieben verwöhnen! Wir freuen uns auf Kommentare zu diesem Beitrag.