Einträge der Kategorie 'Rezepte'

nach oben
Donnerstag, 6. Mai 2021

Pikante Muttertagstorte

Rezeptfoto Am kommenden Sonntag ist Muttertag. Sind Sie schon vorbereitet? Falls nicht, haben wir eine Idee für Sie. Wie wäre es mit einer pikanten Torte, die auch von Vätern und Kindern ganz einfach zubereitet werden kann? Wer sagt eigentlich, dass Torten immer mit Sahne gefüllt werden? Und dass mit Liebe Gebackenes immer süß schmecken muss? Unsere pikante Muttertagstorte ist eine Alternative für alle, die süßem Backwerk nichts abgewinnen können. Na ja, wenn wir ehrlich sind, handelt es sich eher um eine Art Käsetorte oder Quiche mit Camembert, Schinken und Schmand. Dafür bietet unsere Muttertagstorte drei Vorteile: Sie ist 1. figurfreundlicher, 2. BE-freundlicher und kommt 3. ganz sicher mindestens genau so gut an wie alles süße Naschwerk. Weitere Ideen zum Kochen, Backen und Braten bietet die große Rezeptdatenbank des Diabetes-Portals DiabSite mit Nährwerten und BE-Angabe für Diabetiker/innen. Wir wünschen guten Appetit und einen harmonischen Tag im Kreise Ihrer Kern-Familie – oder mit durchgeimpfter Oma in Coronazeiten!

nach oben
Mittwoch, 21. April 2021

Spargel-Risotto mit Schinken

Rezeptfoto Vor gut einer Woche hat die Spargelsaison begonnen. Spargelliebhaber können ja von dem vitaminreichen und kalorienarmen Gemüse selten genug bekommen. Daher heute ein neues Rezept mit allen wichtigen Nährstoffen und BE-Angabe für Menschen mit Diabetes und Kalorienbewusste. Unser Vorschlag: Spargel-Risotto mit Schinken. Mit insgesamt 542 kcal pro Person gehört dieses Risotto zwar nicht direkt in die Rubrik „Diätrezepte“ – ist Schweinebraten und Co. in gesundheitlicher Hinsicht aber allemal vorzuziehen. Nur Menschen mit einem erhöhtem Harnsäurespiegel oder einer Neigung zu Nierensteinen sollten es mit dem Spargelverzehr nicht übertreiben. Denn Spargel enthält unter anderem sogenannte Purine, die im Körper zu Harnsäure abgebaut werden. Zwar ist die davon enthaltene Menge mit circa 10 mg/100 g vergleichsweise gering und somit – für sich genommen – in der Regel kein Problem, doch wer in kurzer Zeit sehr große Mengen Spargel isst und zusätzlich (purinreiches) Fleisch genießt, könnte schon einmal an die Grenzen der empfohlenen Purinzufuhr kommen. Wie bei allen guten Dingen im Leben heißt es also auch beim Spargel: Nicht in Massen, sondern in Maßen genießen! In diesem Sinne wünscht Ihnen das Team des Diabetes-Portals DiabSite einen guten Appetit!

nach oben
Freitag, 2. April 2021

Lammrücken mit Rahmgemüse und Reis

Rezeptfoto Ostern steht vor der Tür. Grund genug für das Diabetes-Portal DiabSite, Ihnen einen Vorschlag für den Osterschmaus zu machen. Unser Lammrücken mit Rahmgemüse und Reis ist schnell und einfach zubereitet. So muss die Hausfrau nicht lange in der Küche stehen. Auch hinsichtlich der Kalorienmenge kann sich das Lammrezept sehen lassen. Eine Portion liefert gerade einmal 618 Kalorien. Zu beachten sind allerdings die Broteinheiten. Durch den Reis kommt dieses Osterrezept auf 4,5 BE. Die in der Sättigungsbeilage enthaltenen Kohlenhydrate lassen den Blutzuckerspiegel jedoch eher langsam ansteigen, weil das Bratöl und der Schmand die Verdauung verzögern. Wer Kohlenhydrate einsparen möchte, kann die Reismenge reduzieren. Garen Sie stattdessen ruhig etwas mehr Gemüse. Das liefert kaum Energie, dafür aber jede Menge Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe. So ließe sich der Lammrücken besonders gut in eine Menüfolge mit kleiner Vorspeise und fruchtigem Dessert integrieren. Und dann bleibt immer noch Platz für ein Osterei aus Schokolade. Noch mehr verlockende Rezeptideen zu Ostern finden Sie in der umfangreichen DiabSite-Rezeptdatenbank – wie üblich mit den wichtigsten Nährwertangaben und BEs. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen, einen guten Appetit und schon heute ein frohes Osterfest!

nach oben
Sonntag, 7. März 2021

Schwäbische Spätzle mit Linsen

Schwäbische Spätzle mit Linsen Die schwäbische Küche ist eine grundehrliche, bodenständige Küche. Schupfnudeln, Spätzle, Maultaschen, Brätstrudel, Dampfnudeln und andere Spezialitäten sind weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt. Wer einmal der schwäbischen Küche verfallen ist, wird sie immer mögen. Dabei legt die schwäbische Hausfrau keinen großen Wert auf besonders ausgefallene Zutaten. Sie setzt lieber auf Qualität und Frische und beschränkt sich dabei auf regionale Zutaten. Wer es schon einmal mit der Kunst der schwäbischen Küche probiert hat, weiß, dass die Zubereitung der schwäbischen Spezialitäten viel Zeit, aber auch Übung und Geschick erfordert. Die Gerichte sind oft abwechselungsreich und unverwechselbar – und obwohl der Schwabe als sparsam gilt, wird er selten mit Kalorien sparen. Der Schwabe liebt es, zu essen und der Satz „Jetzele fahret mer erscht amol ebbes essen. Dann wird über d’Arbeit geschwätzt“, soll häufiger zu hören sein. Unser Rezeptvorschlag lautet heute Schwäbische Spätzle mit Linsen. Viele weitere Ideen zum Kochen, Backen und Braten bietet die Rezeptdatenbank des Diabetes-Portals DiabSite – wie üblich mit wichtigen Nährwerten und BE-Angabe für Menschen mit Diabetes. Wir von der DiabSite wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen und einen schönen Sonntag!

nach oben
Sonntag, 24. Januar 2021

Fitness-Salat mit Senfdressing

Fitness-Salat mit Senfdressing Nach den Feiertagen und zu wenig Bewegung im Homeoffice ist gesunde Ernährung angesagt. Ein Salat zum Fitwerden und Fitbleiben ist jetzt gefragt. Salate sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Gleichzeitig enthalten sie nur wenige Kalorien und sind daher ideale Fitmacher. Genau das brauchen Diabetiker und Nichtdiabetiker heute. Viele suchen jetzt nach gesunden Rezepten. Unser Tipp: Ein Fitness-Salat mit Senfdressing. So schützen Sie in Zeiten der Corona-Pandemie Ihr Immunsystem. Ob als Zwischenmahlzeit, Beilage oder Vorspeise; Salate sollten bei keinem Essen fehlen. Viele weitere Rezeptideen bietet das Diabetes-Portal DiabSite für jede Gelegenheit in seiner großen Rezeptdatenbank. Diabetiker/innen finden zu jedem Rezept alle wichtigen Nährwerte und die BE-Angabe. Essen Sie gut und starten Sie gut in die kommende Woche!

nach oben
Dienstag, 29. Dezember 2020

Gourmet Fischfondue „Borkum“

Gourmet Fischfondue Silvester ist Fondue-Zeit. Was gibt es Schöneres, als am Silvesterabend im Kreis der Familie zusammen am Tisch zu sitzen, sich auszutauschen und gemeinsam zu essen. Doch für ein Fondue eignen sich nicht nur Fleisch und Gemüse. Allen, die nach den Weihnachtsfeiertagen mit opulentem Essen etwas für die Gesundheit tun und gleichzeitig genießen wollen, empfehlen wir unser Gourmet Fischfondue „Borkum“. Garnelen und Lachs sind nicht nur eine kulinarische Delikatesse, sondern obendrein sehr gesund. Denn sie enthalten neben reichlich Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen auch mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die das Herz schützen und das Immunsystem stärken. Aber Achtung: Für die Garnelen werden spezielle Fonduesiebe benötigt! Weitere Rezeptideen für Menschen mit und ohne Diabetes bietet unsere Rezeptdatenbank mit Nährwerten und BE-Angabe. Wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr und recht guten Appetit!

nach oben
Samstag, 19. Dezember 2020

Baumkuchenspitzen

Baumkuchenspitzen Sind Ihre Plätzchen- und Keksdosen auch schon fast leer? Dabei wollten Sie doch gerade für die Feiertage ein paar ganz besonders gute aufheben. Was tun? Natürlich könnten Sie schnell etwas Gebäck kaufen. Aber wollen das auch Ihre Kinder oder lieben sie die Weihnachtsbäckerei? Und seien wir ehrlich: Die selbstgebackenen Kekse nach Omas Rezept schmecken am besten! Wer im Weihnachtsstress ist, könnte auf die Schnelle noch Haselnuss-Plätzchen backen. Doch unsere absoluten Favoriten sind Baumkuchenspitzen. Die schichtweise aufgebauten Kekse machen viel Arbeit, aber es lohnt sich! Zum Abnehmen sind sie allerdings ungeeignet. Weitere Rezeptideen für die Weihnachtsgebäck und jede andere Gelegenheit finden Diabetiker und Nichtdiabetiker in der DiabSite-Rezeptdatenbank – wie üblich mit allen wichtigen Nährwerten und BE-Angabe. Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen, viel Spaß beim Backen und einen recht guten Appetit!

nach oben
Montag, 13. Juli 2020

Dreierlei Grillspieße

Dreierlei Grillspieße Grillen ist an nicht zu heißen Sommertagen besonders beliebt. In Gärten und Parks, auf Balkonen und Terrassen wird jetzt gegrillt. Wen wundert das? Kaum ein anderes Essen ist so ursprünglich und naturverbunden und dabei so schnell und unkompliziert in der Zubereitung. Ein weiterer Pluspunkt: Der hohe Spaß- und Geselligkeitsfaktor. Innerhalb der Familie oder mit Nachbarn ist dies auch in Coronazeiten möglich. Meist landen dabei jedoch eher fette Würstchen, Koteletts und Steaks auf dem Grill. Dass es auch deutlich raffinierter und gesünder geht, zeigt unser heutiges Rezept: Dreierlei Grillspieße mit magerem Puten-, Rind- und Schweinefilet in Kombination mit Paprikaschoten, Ananas, Tomaten und Zucchini. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Dazu frisches (Knoblauch-) Baguette und ein knackiger Salat. Fertig ist eine vollwertige und leckere Mahlzeit. Mehr Ideen bietet die DiabSite-Rezeptdatenbank für jede Gelegenheit. Nährwertangaben und BEs inklusive. Wir wünschen viel Spaß beim Grillen und einen guten Appetit!

nach oben
Freitag, 22. Mai 2020

Spargel mit Holländischer Sauce

Spargel mit Holländischer Sauce Hochsaison für Spargel. Jetzt wird das Königsgemüse auf Märkten besonders frisch angeboten. Die Tatsache, dass Spargel zu 90 Prozent aus Wasser besteht und nur 18 kcal pro 100 g enthält, lässt auch Feinschmecker mit Diabetes bedenkenlos genießen. Unser heutiger Rezeptvorschlag, Spargel mit Holländischer Sauce, ist der Klassiker unter den Spargelrezepten. Ob grün oder weiß: Spargel ist lecker und für die meisten Menschen gesund. Wir möchten aber auch seine Schattenseiten nicht verschweigen. Einerseits liegt die Duftnote des Urins nach dem Verzehr nicht jedem, andererseits können die enthaltenen Purine Gicht auslösen. Vorsicht also bei zu hohen Harnsäurewerten. Mehr Infos zum Spargel bietet die Warenkunde Spargel in den Küchentipps. Weitere Rezepte finden Sie in unserer Rezeptdatenbank – wie üblich mit Nährwerten und BEs. Wir wünschen einen guten Appetit!

nach oben
Montag, 6. April 2020

Rezeptideen für Ostern mit Diabetes

Osterkranz und Brioche In Zeiten der Corona-Krise wird Ostern für Menschen mit und ohne Diabetes anders aussehen als gewohnt. Große Familientreffen sind nicht möglich; Ostereier suchen im Freien ist nur im eigenen Garten erlaubt; Fernreisen während der Osterferien gestrichen. Was bleibt sind Telefonate, kulinarische Genüsse und der Osterspaziergang mit Abstand zu Menschen, die nicht im eigenen Haushalt leben. Auch im kleinen Kreis können Sie sich ein ausgiebiges Frühstück oder ein leichtes Ostermenü gönnen. Wir stellen Ihnen Rezepte für die Osterfeiertage vor. Vom Frühstück bis zum mehrgängigen Menü finden Diabetikerinnen und Diabetiker in der DiabSite-Rezeptdatenbank viele Ideen. Zu jedem Rezept werden alle wichtigen Nährwerte und die BEs angegeben. Kommen Sie gut durch diese schwierige Zeit. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit!