Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home

Diabetes-Portal DiabSite

Das Diabetes-Portal von Diabetikern, mit Diabetikern, für Diabetiker und für alle, die am Diabetes mellitus interessiert sind.

Heute leben weltweit mehr als 387 Millionen Menschen mit Diabetes. Die Zahl wächst rasant. Das Diabetes-Portal DiabSite "vernetzt" Diabetiker, Nicht-Diabetiker, Ärzte und Forscher, Industrie und Politik, baut Vorurteile ab, fördert die Früherkennung und hilft, diabetische Spätkomplikationen zu reduzieren. Wir bieten die Plattform für Information und Kommunikation für alle - allgemeinverständlich und weitgehend barrierefrei.

Aktuelles aus der Diabeteswelt und von der DiabSite

nach oben

Rezepte

Muttertagsherzen in zwei Varianten

Rezeptfoto Am 10. Mai ist Muttertag. Sinn und Zweck dieses mütterlichen Ehrentags: Die besondere Anerkennung des Berufs "Mutter". Kinder und Väter danken an diesem Tag den Müttern für all die Dinge, die sie tagtäglich erledigen und die im Alltag allzu häufig als selbstverständlich hingenommen werden: kochen, putzen, waschen, einkaufen, Termine vereinbaren, Hausaufgaben kontrollieren, Streit schlichten, trösten, Geburtstagspartys veranstalten … Die Liste ließe sich unendlich fortsetzen. Wenn Sie sich in diesem Jahr nicht einfach mit einer Schachtel "Pralinen" bedanken wollen, sondern auch etwas Zeit und Mühe für die Mutti investieren möchten, sind unsere selbstgebackenen Muttertagsherzen in zwei Varianten genau das Richtige für Sie. Papa kann ein großes Herz, die Kinder können kleine backen. Das Rezept ist auf dem Diabetes-Portal DiabSite ein Klassiker zum Muttertag. In diesem Jahr wurde es überarbeitete. Neu sind vor allem die Nährwertangaben pro 100 g und eine "Light"-Version der Torte. Wer lieber einen anderen Kuchen backen möchte, findet in unserer großen Rezeptdatenbank viele Anregungen unter Backrezepte. Das DiabSite-Team wünscht allen einen schönen Muttertag und guten Appetit! (03.05.2015)

nach oben

Diabetes-Kalender

Wo treffen sich Menschen mit Diabetes?

Zuerst einmal auf dem Diabetes-Portal DiabSite. Denn das bietet neben vielen anderen Informationen im Diabetes-Kalender unzählige Hinweise zu Diabetikertagen, Treffen von Selbsthilfegruppen, Kongressen und Symposien. Von Angesicht zu Angesicht sehen sich Diabetiker und Diabetes-Experten dann auf einer der interessanten Veranstaltungen, zum Beispiel:

Diese und viele weitere Termine im DiabSite Diabetes-Kalender zeigen, wo es gewiss auch in Ihrer Nähe ein Treffen für Diabetes-Interessierte gibt. Mit der DiabSite bleiben Sie stets auf dem Laufenden und verpassen keine Veranstaltung mehr. (02.05.2015)

nach oben

Schritte zählen

Mit Diabetes auf Umwegen zum Zoo Berlin

Botschaft Mexiko DiabSite-Redakteurin Helga Uphoff hatte am vergangenen Sonntag große Pläne: Auf Umwegen wollte sie den Eingang des Zoos am Hardenbergplatz (Löwentor) erreichen, sich dort viele Tiere sehen und anschließend noch Schritte im Aquarium sammeln. Früh machte sie sich mit ihrem Schrittzähler auf den Weg. Motiviert durch schönes Wetter, das gute Gefühl, etwas für die Gesundheit zu tun, und last but not least die Vorfreude auf den Zoobesuch, war der Kampf gegen den inneren Schweinehund ein Kinderspiel. Der Umweg, vorbei an Botschaften, durch den Tiergarten und entlang des Landwehrkanals hatte es in sich. Bis zur Mexikanischen Botschaft waren es schon gut 3.000 Schritte. Ob sie ihr erstes Etappenziel - das Löwentor - erreicht hat, erfahren Sie heute im Diabetes-Weblog in der Kategorie Schritte zählen. Schon bald können Sie dort lesen, wie es weiterging. Die Redaktion des Diabetes-Portals DiabSite wünscht Ihnen viel Spaß bei der Lektüre und freut sich auf Ihre Kommentare. (01.05.2015)

nach oben

Nachrichten

Diabetes - Das Neueste aus Forschung, Medizin, Industrie und Politik

Mehr aktuelle Meldungen finden Sie unter Nachrichten. Was gestern neu war, steht für Interessierte und die journalistische Recherche in News-Archiven bereit. (30.04.2015)

nach oben

DiabSite Diabetes-Weblog

Frühe Nutzenbewertung

Josef Hecken Arzneimittel für chronische Erkrankungen systematisch benachteiligt: Einen interessanten Beitrag veröffentlichte die Presseagentur Gesundheit (pag) am vergangenen Freitag:
"Gravierende Unwuchten zwischen den einzelnen Indikationsgebieten" bei der frühen Nutzenbewertung neuer Arzneimittel räumt Prof. Josef Hecken auf dem Expertenforum Diabetes von RS Medical Consult ein. Nach Darstellung des unparteiischen Vorsitzenden des Gemeinsamen Bundesausschusses sind Medikamente zur Behandlung chronischer Erkrankungen wie Diabetes oder Koronare Herzkrankheit benachteiligt. weiter lesen auf www.gerechte-gesundheit.de. Wir vom Diabetes-Portal DiabSite empfehlen auch im Diabetes-Weblog diesen Artikel. (28.04.2015)

Autor: hu - zuletzt bearbeitet: 04.05.2015 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Dr. Michael Hägele

Dr. Michael Hägele

Weitere Angebote: