Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home

Diabetes-Portal DiabSite

Das Diabetes-Portal von Diabetikern, mit Diabetikern, für Diabetiker und für alle, die am Diabetes mellitus interessiert sind.

Heute leben weltweit mehr als 537 Millionen Menschen mit Diabetes. Die Zahl wächst rasant. Das Diabetes-Portal DiabSite "vernetzt" Diabetiker, Nicht-Diabetiker, Ärzte und Forscher, Industrie und Politik; baut Vorurteile ab, fördert die Früherkennung und hilft, diabetische Spätkomplikationen zu reduzieren. Wir bieten die Plattform für Information und Kommunikation - allgemeinverständlich und weitgehend barrierefrei.

Aktuelles aus der Diabeteswelt und von der DiabSite

nach oben

Nachrichten

Das Neueste aus Forschung, Politik und Industrie auf der DiabSite

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie unter Nachrichten. Für die Recherche empfehlen wir einen Blick in die News-Archive der DiabSite. (22.09.2022)

nach oben

Unterzuckerungen bei Diabetes

Stop Hypo: Unterzuckerungen bei Diabetes reduzieren

Unterzuckerungen bei Diabetes vermeiden Vier von fünf Diabetikern kennen das Gefühl, wenn der Blutzuckerspiegel fällt. Die Konzentration lässt nach, man beginnt zu schwitzen, fühlt sich zittrig und wird unruhig. Weil ihnen Zucker als "Treibstoff" fehlt, funktionieren das Gehirn und andere wichtige Organe nur noch eingeschränkt. Der Diabetiker hat eine Unterzuckerung - auch Hypoglykämie (kurz Hypo) genannt. Die Angst vor Hypos ist groß. Sie können Wut und Schuldgefühle hervorrufen. Ganz vermeiden können Diabetiker sie nicht, aber vielleicht mit dem Hypoglykämie-Tagebuch vom Diabetes-Portal DiabSite reduzieren. Dazu gibt es einen Gratis-Download für den persönlichen Ursachen-Check und weitere Informationen zu Hypos im Bereich Unterzuckerungen. Mit diesen Tipp kommen Sie den Ursachen für "Hypos" vielleicht besser auf die Spur. (17.09.2022)

nach oben

Diabetes und Fußball

Fußballfans verfolgen die Gruppenphase der UEFA Champions League 2022

Fußball und Diabetes. Viele sehen die Spiele im TV oder hören sie sich im Radio an. Durch ihre Website sind die Macher/innen des Diabetes-Portals DiabSite zu Fußballfans geworden. Am kommenden Dienstag startet der 2. Spieltag der Gruppenphase. Aus deutscher Sicht sind vor allem die Spiele: Bayern gegen Barcelona, Marseille gegen Eintracht Frankfurt und Leverkusen gegen Atlético Madrid interessant. Für den gesunden Fußballabend am Fernseher oder Radio wählen die Diabetikerinnen der DiabSite gesunde Snacks. Damit auch bei Ihnen die Fußballfreuden keine negativen Folgen haben, hat das Diabetes-Portal DiabSite einige Rezepte und nützliche Tipps unter: Diabetes und Fußball vorbereitet. Freuen Sie sich mit uns auf spannende Spiele! (10.09.2022)

nach oben

Für Sie aus dem Netz gefischt

Typ-1-Diabetes

Schüler/innenumfrage zeigt Aufklärungsbedarf

Diabetes Typ 1 "Was wissen Schüler/innen in Deutschland eigentlich über Diabetes? Nicht allzu viel, wie Umfragen bei Schüler/innen der Klassen 5 bis 12 in Nordrhein-Westfalen gezeigt haben." Bei allgemeinen Fragen schnitten sie noch recht gut ab. Etwa 90 Prozent wussten zumindest, dass bei Diabetes der Zucker im Blut zu hoch ist und die Erkrankung nicht ansteckend ist. Nach möglichen Symptomen des Diabetes gefragt, konnten nur etwa 30 Prozent der Schüler/innen Durst, häufigen Harndrang und Gewichtsabnahme nennen. Wenn auch Sie meinen, dass die Ursache für Diabetes Typ 1 ein zu hoher Zuckerkonsum ist, sollten Sie folgenden Artikel in der Medical Tribune lesen. Diesen Beitrag hat das Diabetes-Portal DiabSite für Sie aus dem Netz gefischt. (07.09.2022)

Autor: hu - zuletzt bearbeitet: 22.09.2022 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Monika Gause

Monika Gause

Weitere Angebote:

Spendenaufruf Ukraine

Hilfeaufruf Ukraine

Diabetes-Portal DiabSite startet Spendenaufruf für Menschen in der Ukraine.

Diabetes & Coronavirus

Diabetes und Coronavirus

Update der Tipps und Links zum Thema.