Willkommen im DiabSite Diabetes-Weblog!

Hier finden Sie Hinweise zu topaktuellen Nachrichten rund um den Diabetes und DiabSite-Randnotizen. Wenn Sie es gern noch aktueller und komfortabler hätten, abonnieren Sie einfach unseren RSS-Feed.

nach oben
Mittwoch, 3. März 2021

Mögliche neue Ansätze zur Prävention und Behandlung von Typ-2-Diabetes

Dr. Maximilian Kleinert Maximilian Kleinert leitet neue Nachwuchsgruppe „Muskelphysiologie und Stoffwechsel“ am DIfE: Der Nachwuchswissenschaftler Dr. Maximilian Kleinert ist zum Jahresbeginn an das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) gewechselt. In den kommenden fünf Jahren wird er mit seinem Team die durch körperliche Aktivität induzierten molekularen Signalwege erforschen, die an der Regulation des Glukosestoffwechsels in der Skelettmuskulatur beteiligt sind. Das könnte dazu beitragen, neue Ansätze zur Prävention und Behandlung von Typ-2-Diabetes zu entwickeln. Nachricht lesen

nach oben
Dienstag, 2. März 2021

Darmkrebsmonat März 2021

Diabetes Typ 2 Bei Typ-2-Diabetes regelmäßig zur Früherkennungsuntersuchung gehen: Etwa 510.000 Menschen in Deutschland erkranken jährlich neu an Krebs, etwa 60.400 davon an Darmkrebs. Menschen mit Typ-2-Diabetes haben ein um 30 Prozent erhöhtes Risiko für Darmkrebs. Kommt zusätzlich noch eine familiäre Darmkrebsbelastung hinzu, steigt das Risiko weiter an. Außerdem ist die Rate der tödlichen Krankheitsverläufe bei Darmkrebs in der Personengruppe mit Diabetes mellitus höher als bei stoffwechselgesunden Menschen. Laut Expertenschätzungen wären rund 40 Prozent aller Krebserkrankungen durch einen gesünderen Lebensstil mit mehr Bewegung vermeidbar. diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe empfiehlt Menschen mit Typ-2-Diabetes, regelmäßig Sport zu treiben, sich ausgewogen zu ernähren und trotz der Corona-Pandemie die Angebote zur Früherkennungsuntersuchung zu nutzen. Nachricht lesen

nach oben
Montag, 1. März 2021

Wie die Prävention von starkem Übergewicht auch Diabetes Typ 2 stoppen kann

standgefäße in Regalen einer alten Apotheke DDG plädiert für ein Disease Management Programm (DMP) Adipositas als Teil der Nationalen Diabetesstrategie (NDS). Sowohl Übergewicht und Adipositas als auch die Zahl der Neuerkrankungen mit einem Diabetes mellitus Typ 2 nehmen in Deutschland seit Jahren kontinuierlich zu. Dass diese Entwicklungen parallel verlaufen, ist kein Zufall, denn Adipositas ist einer der wichtigsten Risikofaktoren für diesen Diabetestyp. Welche Maßnahmen auch von politischer Seite ergriffen werden müssen, um die Volkskrankheit Adipositas – und damit auch den Diabetes – zurückzudrängen, diskutierten Experten der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) auf der Jahrespressekonferenz, die am Dienstag, dem 2. März 2021 online stattfindet (zur Anmeldung). Nachricht lesen

nach oben
Sonntag, 28. Februar 2021

Wie Fachleute genetisch bedingten Diabetes bei Neugeborenem aufspüren

Gen-Diagnostik hilft Spezialisten in einem Drittel der Fälle Ursache von seltener Erkrankungen zu finden: Das Aufspüren seltener Erkrankungen, die Wahl einer adäquaten und sicheren Therapie sowie die engmaschige Überwachung der betroffenen Patienten bleibt eine große Herausforderung. Sie lässt sich nur fachübergreifend, arbeitsteilig und im Rahmen eines internationalen Netzwerks leisten. Darauf weist das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden anlässlich des Welttags der Seltenen Erkrankungen am 28. Februar hin. In der Europäischen Union gilt eine Erkrankung als selten, wenn nicht mehr als fünf von 10.000 Menschen von ihr betroffen sind. Nachricht lesen

nach oben
Samstag, 27. Februar 2021

Der Adipositas zu Leibe rücken

Zwei Drittel der Männer und mehr als die Hälfte der Frauen gelten nach Zahlen des Robert-Koch-Instituts hierzulande als übergewichtig, stark übergewichtig oder adipös sind fast ein Viertel aller Erwachsenen. Bleiben Lebensstilveränderungen bei übergewichtigen Menschen ohne Erfolg, kann die Medizin mit operativen und medikamentösen Eingriffen versuchen, ernsthafte Folgeerkrankungen wie Diabetes mellitus oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen abzuwenden. In einer groß angelegten Studie zeigte ein neuer Wirkstoff nun vielversprechende Ergebnisse: Im Schnitt verloren die übergewichtigen Probanden 15 Prozent ihres Körpergewichts. Nachricht lesen

nach oben
Freitag, 26. Februar 2021

Neuer Arzneiversorgungsvertrag zwischen vdek und DAV abgeschlossen

standgefäße in Regalen einer alten Apotheke Bei Lieferengpässen schnellere und einfachere Versorgung mit Arzneimitteln: Mit einer noch schnelleren und unkomplizierteren Arzneimittelversorgung dürfen die Versicherten der Ersatzkassen ab dem 1. März 2021 rechnen, wenn sie ihre Rezepte in der Apotheke einlösen. Die Apotheke muss bei Lieferengpässen von Arzneimitteln dann nur noch einen statt bislang zwei Großhändler anfragen, bevor sie ein vorrätiges Alternativmedikament an den Patienten abgeben darf. Bei Nichtverfügbarkeit eines Präparats darf die Apotheke nach Rücksprache mit dem Arzt auch die Packungsgröße und die -anzahl ändern, um den Versicherten sofort versorgen zu können. Das regelt der neue Arzneiversorgungsvertrag (AVV) zwischen dem Deutschen Apothekerverband (DAV) und dem Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek), der nach zweijährigen Verhandlungen an den Rahmenvertrag sowie gesetzliche Neuregelungen angepasst wurde. Nachricht lesen

nach oben
Donnerstag, 25. Februar 2021

COVID-19 und Diabetes

COVID-19 und Diabetes DDG informiert über Risiken, Prävention und Auswirkungen der Coronapandemie für Menschen mit Diabetes: Menschen mit einem Diabetes mellitus wurden bereits früh im Verlauf der Coronapandemie als Risikopatienten erkannt, die bei einer COVID-19-Erkrankung besonders schwer betroffen sein können. In zahlreichen Studien hat sich dies zwar im Wesentlichen bestätigt – gleichwohl zeigt sich aber auch, dass das Vorliegen eines Diabetes nicht allein über den Verlauf einer COVID-19-Erkrankung entscheidet. Welche Faktoren für die komplexe Interaktion zwischen Diabetes und einer SARS-CoV-2-Infektion entscheidend sind, was das für die Prävention bedeutet und welche Auswirkungen die Pandemie für Menschen mit Diabetes hat, darüber diskutieren Experten der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) auf der virtuellen Jahrespressekonferenz am Dienstag, den 2. März 2021 (zur Anmeldung). Nachricht lesen

nach oben
Mittwoch, 24. Februar 2021

Zusammenhang zwischen Bewegung und Einsamkeitgefühl

Kinder mit Diabetes Forschung der Jacobs University Bremen zu Einsamkeit und Sport in Zeiten vor und während der Corona-Pandemie: Seit Beginn der Corona-Pandemie und damit verbundenen Infektionsschutzmaßnahmen wie Abstandhalten und Kontaktbeschränkungen lässt sich mehr Einsamkeit unter Studierenden und jungen Erwachsenen beobachten. Zu diesem Ergebnis kamen Wissenschaftlerinnen der Jacobs University Bremen in ihrer neuen Forschung. Mehr als 40 Prozent der Teilnehmer:innen gaben an, ihr Einsamkeitsgefühl habe seit Beginn der Corona-Beschränkungen zugenommen. Die Ergebnisse wurden jetzt in der Fachzeitschrift „Frontiers in Psychology“ veröffentlicht. Nachricht lesen

nach oben
Dienstag, 23. Februar 2021

Kinder und Jugendliche mit Diabetes Typ 1

Kinder mit Diabetes Frühzeitiger Einsatz einer Insulinpumpe verbessert die Behandlungsergebnisse – Neue Studie zu Kindern und Jugendlichen mit Diabetes Typ 1: Wird bei Kindern und Jugendlichen ein Typ-1-Diabetes diagnostiziert, stellt sich die Frage nach der Therapieform: Neben der Insulininjektion mit Spritze oder Pen gibt es auch die Möglichkeit, eine Insulinpumpe einzusetzen. Doch wann sollte die Pumpe zur Anwendung kommen? Dass der frühzeitige Start einer Insulinpumpentherapie vorteilhaft ist, belegt nun eine Multicenter-Studie, an der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Diabetologie (AGPD) und der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) beteiligt waren. Sie erschien jüngst im Fachjournal Lancet. Demnach kommt es bei Kindern und Jugendlichen, die rasch nach der Diagnose ihres Typ-1-Diabetes mit einer Insulinpumpe therapiert werden, seltener zu lebensbedrohlichen Stoffwechselentgleisungen und weniger Krankhausaufenthalten als bei einem verzögerten Pumpeneinsatz. Auch der Langzeitblutzuckerwert HbA1c ist deutlich günstiger bei Kindern, die frühzeitig eine Insulinpumpe erhalten. Nachricht lesen

nach oben
Montag, 22. Februar 2021

DMP Asthma: IQWiG sieht geringen Aktualisierungsbedarf

Noch beliebter sind nur die DMP Diabetes mellitus Typ 2 und koronare Herzkrankheit: Disease-Management-Programme (DMP) sollen dazu beitragen, die Versorgung zu optimieren, die Zusammenarbeit der Leistungserbringer zu fördern und somit diagnostische und therapeutische Abläufe besser miteinander zu verzahnen. Die inhaltlichen Anforderungen an ein DMP hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) in der DMP-Anforderungen-Richtlinie (DMP-A-RL) geregelt. Nachricht lesen