Einträge aus dem Jahr 2019

nach oben
Dienstag, 31. Dezember 2019

Stop Hypo: Unterzuckerungen bei Diabetes reduzieren

Unterzuckerungen vermeiden Das Hypoglykämie-Tagebuch exklusiv auf dem Diabetes-Portal DiabSite: Vier von fünf Diabetikern kennen das Gefühl, wenn der Blutzuckerspiegel fällt. Die Konzentration lässt nach, man beginnt zu schwitzen, fühlt sich zittrig und wird unruhig. Weil ihnen der Zucker als “Treibstoff” fehlt, funktionieren das Gehirn und andere wichtige Organe nur noch eingeschränkt. Der Diabetiker hat eine Unterzuckerung - auch Hypoglykämie (kurz Hypo) genannt. Sie gehört zu den gefürchtetsten Komplikationen bei Diabetes. Ein Hypoglykämie-Tagebuch kann Diabetikern helfen, Unterzuckerungen zu vermeiden. Solch ein Tagebuch gibt es auf dem unabhängigen Diabetes-Portal DiabSite - inklusive einem Gratis-Download für den persönlichen Ursachen-Check. Mit weiteren Infos zum Thema Unterzuckerungen können Diabetiker hier den Ursachen für ihre “Hypos” auf die Spur kommen.

Patientenbefragungen werden Teil von Qualitätssicherungsverfahren

Ergebnisse aus Patientenbefragungen sollen zukünftig als zusätzliche Datenquelle in die Beurteilung der Qualität medizinischer Leistungen eingehen. Den entsprechenden Grundsatzbeschluss zu den Regelungen zur Patientenbefragung fasste der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) bereits am 22. November 2019 in Berlin als Teil seiner Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung (DeQS-RL). Damit soll die Perspektive der Patientinnen und Patienten bezogen auf Behandlungserfahrungen und Behandlungsergebnisse besser berücksichtigt werden. Die erste Patientenbefragung wird im Rahmen des Qualitätssicherungsverfahrens Perkutane Koronarintervention (QS PCI) etabliert werden. Für die nötigen Vorarbeiten beauftragte der G-BA das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG). Der Abschlussbericht des IQTIG und die als Teil des Berichts enthaltenen Patientenfragebögen wurden mit Beschluss vom Donnerstag den 19. Dezember in Berlin zur Veröffentlichung freigegeben. Nachricht lesen

nach oben
Montag, 30. Dezember 2019

Mit Diabetes Silvester feiern

Logo: Diabetes-Radio Ob Dancefloor, Party, 7-Gänge-Menü oder Fernsehabend - bei Menschen mit Diabetes kann Silvester die Heike Recktenwald ETA zuschlagen. ETA steht für Essen, Tanzen und Alkohol - drei Zutaten, damit die Silvesterfeier gelingt. Die drei können jedoch den Blutzucker zum Entgleisen bringen. Dagegen sollten Diabetiker Sicherheitsvorkehrungen treffen. Wie diese aussehen, verrät Heike Recktenwald, Ernährungsexpertin und Diabetesberaterin, im Gespräch mit DiabSite-Initiatorin Helga Uphoff. Ihre Silvester-Tipps aus dem Jahr 2008 stehen noch immer für Sie bereit: auf der DiabSite zum Nachlesen und im Diabetes-Radio zum Anhören.

Das könnte Sie auch interessieren:

Diabetiker müssen “closed loop” auch erstattet bekommen!

Prof. Stephan Martin “Fast unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit vollzieht sich bei der Insulintherapie eine technische Revolution. Treiber sind dabei vor allem moderne Insulinpumpen sowie die Diagnostik zur Kontrolle der Blutglukose.”, betont Professor Stephan Martin in einem Kommentar auf Ärzte Zeitung online. Grundlage für “closed loop” seien mit einer Insulinpumpe verbundene CGM-Systeme. Martin fordert darin die Krankenkassen auf, Diabetikern diese Systeme unkompliziert zur Verfügung zu stellen. Diesen Beitrag hat das Diabetes-Portal DiabSite für Sie aus dem Netz gefischt.

nach oben
Sonntag, 29. Dezember 2019

Gourmet Fischsuppe mit Lachs

Gourmet Fischsuppe mit Lachs Die ruhigen Feiertage sind vorbei. Jetzt steuern wir auf den Jahreswechsel zu. Sie schauen sich das Feuerwerk draußen an, laufen dabei durch die Straßen oder lassen sogar selbst eine schöne Rakete in den Nachthimmel steigen? Dann freuen Sie sich anschließend vielleicht auf eine heiße Suppe zum Aufwärmen. Beginnen Sie das neue Jahr mit einem Gaumenschmaus! Unser Rezeptvorschlag lautet: Gourmet Fischsuppe mit Lachs. Sie können die Suppe vorbereiten und erst kurz vor dem Servieren mit Eigelb legieren. Bei gerade einmal 459 kcal ist diese Suppe auch für Menschen mit Diabetes geeignet. Weitere Rezeptvorschläge finden Diabetiker und Nicht-Diabetiker in der großen DiabSite-Rezeptdatenbank - wie üblich mit allen wichtigen Nährwertangaben und BEs. Kochen, essen und trinken Sie gut, und kommen Sie gut ins neue Jahr!

nach oben
Samstag, 28. Dezember 2019

Neuerungen im Gesundheitswesen

stethoskop Das ändert sich 2020 für Krankenversicherte: Das Jahr 2020 bringt wieder zahlreiche Neuerungen im Gesundheitswesen. Das reicht von neuen Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen - etwa zur Früherkennung von Krebs - über finanzielle Entlastungen für Betriebsrentner bis zur Einführung der Masern-Impfpflicht. Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) hat die wichtigsten Neuerungen zusammengestellt. Nachricht lesen

nach oben
Freitag, 27. Dezember 2019

Je älter Kinder werden, desto weniger bewegen sie sich

Übergewicht, Diabetes und andere Probleme können die Folge sein: Mit jedem gewonnenen Lebensjahr bewegen sich Kinder täglich zwei Minuten weniger. Was nach einem kleinen Effekt klingt, addiert sich im gesamten Zeitraum des Aufwachsens zu 20 Minuten verlorener Aktivität pro Tag - knapp einem Drittel der Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Verhindern können das bestimmte stadtplanerische Maßnahmen - zumindest zum Teil. Nachricht lesen

nach oben
Donnerstag, 26. Dezember 2019

Biomolekülen beim Tanzen zusehen

MiROM-Mikroskopaufnahme Hoffnung auf neue Wege bei Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes und Adipositas: Die simultane Beobachtung von dynamischen Veränderungen und Wechselwirkungen von Biomolekülen wie n und Lipiden in lebenden Zellen ist eine große Herausforderung in der Biomedizin, birgt aber zugleich ein großes, bisher unerreichtes Forschungspotential. Eine neuartige, markerfreie Bildgebungsmethode, die von einem Team des Helmholtz Zentrums München, der Technischen Universität München (TUM) und des Universitätsklinikums Heidelberg entwickelt wurde, eröffnet ganz neue Wege für das grundlegende Verständnis, die Überwachung, Prävention, Diagnose und Behandlung von Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes und Adipositas. Nachricht lesen

Schlaganfall-Forschung - Gene als Frühwarnsystem

Genetische Faktoren sowie Diabetes und Bluthochdruck erhöhen Risiko für ischämischen Schlaganfall: Wissenschaftler haben mithilfe genetischer Daten das Schlaganfall-Risiko ähnlich präzise oder sogar besser vorhergesagt als etablierte Risikofaktoren und zeigen, dass Patienten mit hohem Risiko intensivere Präventivmaßnahmen benötigen könnten. Nachricht lesen

nach oben
Mittwoch, 25. Dezember 2019

Frohe Weihnachten!

Tannenbaum Das Team des Diabetes-Portals DiabSite wünscht Ihnen ein frohes, besinnliches und vor allem friedliches Weihnachtsfest! Nutzen Sie die freien Tagen für einen Besuch auf dem Diabetes-Portal DiabSite und in diesem Diabetes Weblog. Natürlich können Sie uns unter: @DiabSite auch auf Twitter folgen. Wir stellen Ihnen beinahe täglich Neues aus der Diabeteswelt vor. Im Mittelpunkt stehen Nachrichten aus Forschung, Industrie und Politik sowie von Organisationen und Verbänden. Hinzu kommen jede Menge Rezepte mit Nährwertangaben und BEs für Diabetiker oder amüsante Geschichten, die das Leben mit Diabetes schreibt, sowie nützliche Adressen, kommentierte Links und interessante Lesetipps im Wegweiser Diabetes und vieles mehr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!