Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home

Diabetes-Portal DiabSite

Das Diabetes-Portal von Diabetikern, mit Diabetikern, für Diabetiker und für alle, die am Diabetes mellitus interessiert sind.

Heute leben weltweit mehr als 422 Millionen Menschen mit Diabetes. Die Zahl wächst rasant. Das Diabetes-Portal DiabSite "vernetzt" Diabetiker, Nicht-Diabetiker, Ärzte und Forscher, Industrie und Politik, baut Vorurteile ab, fördert die Früherkennung und hilft, diabetische Spätkomplikationen zu reduzieren. Wir bieten die Plattform für Information und Kommunikation für alle - allgemeinverständlich und weitgehend barrierefrei.

Aktuelles aus der Diabeteswelt und von der DiabSite

nach oben

Nachrichten

Das Neueste aus Forschung, Medizin, Industrie und Politik

Mehr aktuelle Meldungen finden Sie unter Nachrichten. Was gestern neu war, steht für Interessierte und journalistische Recherchen in News-Archiven bereit. (20.09.2018)

nach oben

Für Sie aus dem Netz gefischt

Die dunkle Seite der Sommerzeit

Uhren werden umgestellt "Im Sommer eine Stunde vor, im Winter eine Stunde zurück - viele Menschen leiden unter der Zeitumstellung. Die EU-Kommission will nun vorschlagen, sie abzuschaffen. Wissenschaftler begrüßen das grundsätzlich. Aus ihrer Sicht widerspricht der künstliche Wechsel der Biologie. Viele Forscher warnen allerdings vor der dauerhaften Einführung der Sommerzeit - sie könnte fatale Folgen haben." Das ist in den Nachrichten von Laborwelt.de zu lesen. Dort warnt ein Wissenschaftler sogar: "Man erhöht die Wahrscheinlichkeit für Diabetes, Depressionen, Schlaf- und Lernprobleme - das heißt, wir Europäer werden dicker, dümmer und grantiger." Diesen Beitrag hat das Diabetes-Portal DiabSite für Sie aus dem Netz gefischt. (19.09.2018)

nach oben

Rezepte

Pilzsalat mit Emmentaler

Rezeptfoto Kurz vor dem kalendarischen Herbstanfang am 23. September kommt der Sommer noch einmal zurück. Bei Temperaturen um die 30 Grad können wir uns Eis essend von ihm verabschieden. Zum Wochenende soll es dann windig und kühl - also herbstlich - werden. Mit einem ungewöhnlichen Salat stimmen wir Sie heute auf den Herbst ein. Für unseren Pilzsalat mit Emmentaler können Sie die enthaltenen Champignons auch selbst sammeln. Aber Vorsicht! Oft werden sie mit dem sehr giftigen Knollenblätterpilz verwechselt. Zum Glück bieten Discounter frische und vollkommen ungefährliche Zuchtchampignons das ganze Jahr über an. Die Pilze brauchen Sie neben Käse, Radicchio, einer Birne und ein paar weiteren Zutaten für unser neues Rezept. Der Pilzsalat ist eine interessante Beilage. Durch den sättigenden Käse geht er aber auch als kleine Hauptmahlzeit durch. Champignons schmecken nicht nur gut, sondern enthalten auch viele Vitalstoffe, die unsere Abwehrkräfte stärken. Außerdem bestehen sie zu 90 Prozent aus Wasser, sind kalorienarm und somit für Diabetiker bestens geeignet. Mehr über Pilze erfahren Sie auf der DiabSite in den Küchentipps. Weitere Ideen für köstliche Salate und Rezeptvorschläge für viele Gelegenheiten bietet unsere Rezeptdatenbank - wie immer mit Nährwerten und BE-Angabe. (17.09.2018)

nach oben

Diabetes-Kalender

Der DiabSite Diabetes-Kalender informiert

Ob in Bad Waltersdorf, Hamburg, Mülheim, Geislingen oder Röthenbach: Jeden Monat finden Interessierte auf der DiabSite Hinweise zu Treffen von Selbsthilfegruppen, Kongressen und mehr. Diabetiker und Experten nutzen die Veranstaltungen für den Informations- und Erfahrungsaustausch. Zum Beispiel:

Und wo trifft man sich zum Thema Diabetes in Ihrer Region? Ein Blick in unseren großen Diabetes-Kalender genügt. Schon wissen Sie's. (16.09.2018)

nach oben

DiabSite Diabetes-Weblog

Diabetikerinnen beim 45. BMW Berlin-Marathon

Eliud Kipchoge Berlin steht heute ganz im Zeichen des Marathons. Es ist das Sportereignis in der Hauptstadt. Der rbb und Das Erste übertragen den 45. Berlin-Marathon live. Wir vom Diabetes-Portal DiabSite werden bei Kilometer 36 an der Strecke stehen. Vorjahressieger Eliud Kipchoge geht auch 2018 mit Ambitionen an den Start. Der 33-jährige will heute auf einer der schnellsten Strecken der Welt den Marathon-Weltrekord knacken. Die Bedingungen sind ideal: kaum Wind. strahlender Sonnenschein und angenehme 15 bis 16 Grad. Aktuell berichten wir vom Berlin-Marathon immer wieder auf Twitter unter: #DiabSite. Mehr erfahren Sie später im DiabSite Diabetes-Weblog. Jetzt wünschen wir allen Läuferinnen und Läufern einen tollen Marathon und den Zuschauern einen spannenden Lauf. (16.09.2018)

Autor: hu - zuletzt bearbeitet: 20.09.2018 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lindsay Boullin

Lindsay Boullin

Weitere Angebote: