Ostern mit den Webkatern des Diabetes-Portals DiabSite

Osterhase mit Ei Am Ostersonntag werden seit Jahrhunderten bunte Ostereier gesucht. Obwohl niemand so genau weiß wie es zu diesem Brauch kam, ist er für viele der wichtigste Teil des Tages. Haben Sie die Ostereier schon gefunden? In der Redaktion des Diabetes-Portals DiabSite spielten am heutigen Ostersonntag die Webkater Juri und Dimi die Hauptrolle. Klicken Sie einfach auf die folgenden Bilder, um sie zu vergrößern.

Webkater suchen Ostereier Gleich nach dem Aufstehen schauen sich Dimi (links) und Juri (rechts) erwartungsvoll um. “Wo sind denn die Ostereier?” Die gibt es jedes Jahr in der DiabSite-Redaktion, weil sich die Initiatorin gerne daran erinnert, wie sie als Kind beim österlichen Familientreffen mit einem Dutzend Cousinen, Cousins und Geschwistern Ostereier gesucht hat. So kann das fröhliche Verstecken und Suchen noch vor dem Frühstück beginnen.

Ostereier gefunden Es dauert nicht lange, bis die Webkater den kleinen Teller in der Küche gefunden haben. Auf dem liegen aber nicht nur bunte Eier. In der Mitte - und das ist neu - sitzt ein kleiner Osterhase. Der hat es Juri ganz besonders angetan. Als er den Kater sieht, springt er vom Teller an die Tischkante. Juri mit Osterhase Österlich fein rausgeputzt sitzt der Hase in seinem glänzenden “Fell” vor Juri. Kater küsst Osterhasen Um den Hals trägt er ein rotes Bändchen, an dem eine kleine goldene Glocke hängt. Die hat beim Sprung leise gebimmelt. Fasziniert schaut der Kater dem Schoko-Hasen sekundenlang tief in die Augen. Dann fasst er sich ein Herz und gibt ihm einen dicken Kuss.

Das war Liebe auf den ersten Blick!

Ihr DiabSite-Team wünscht Ihnen fröhliche Osterfeiertage.