Gesetzlich verordnete Versorgungsformen auf dem Prüfstand

Ein heißes Thema wenige Wochen vor der Einführung des Gesundheitsfonds: Bieten Mediziner und Kassen den Versicherten mit dem Hausarzt-Modell und den Chronikerprogrammen wirklich das Beste? Oder gibt es „gesündere“ Alternativen? Ingo Kailuweit, Vorstandsvorsitzender der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH), stellte beim 9. Berliner Dialog der KKH die Wirksamkeit gesetzlich verordneter Versorgungsformen auf den Prüfstand und präsentierte aktuelle Analysen. Nachricht lesen