Der 12. August ist “Kinder-Überzuckerungstag”

Kinder und Jugendliche haben bereits ihr Zucker-Limit für ein ganzes Jahr erreicht: Die Verbraucherorganisation foodwatch hat den 12. August zum “Kinder-Überzuckerungstag” erklärt: Kinder und Jugendliche in Deutschland haben an diesem Tag rechnerisch bereits so viel Zucker konsumiert, wie eigentlich für ein ganzes Jahr empfohlen wird. Für diese Fehlernährung trage die Lebensmittelindustrie eine entscheidende Mitverantwortung, da Hersteller und Handel vor allem überzuckerte Lebensmittel aggressiv an Kinder vermarkten würden, kritisierte foodwatch. Bundesernährungsministerin Julia Klöckner müsse sich daher für Werbebeschränkungen einsetzen: Nur noch ausgewogene Produkte dürften an Kinder vermarktet werden, so die foodwatch-Forderung. Nachricht lesen