Einträge von Donnerstag, 15. August 2019

nach oben
Donnerstag, 15. August 2019

Digitalplattform hilft beim Erreichen der Therapieziele

Digitalisierung in der Diabetologie “Damit Typ-2-Diabetiker versorgt werden können, müssen deren medizinische Daten korrekt ausgewertet werden. In einem Pilotprojekt konnte eine digitale Plattform Ärzten und Patienten dabei helfen, den Therapieerfolg zu erhöhen.” Während die Zahl der Typ-2-Diabetiker rasant wächst, sinkt die Zahl der Praxen, in denen sie kompetent behandelt werden. Gleichzeitig laufen bei den auf Diabetes spezialisierten Ärzten immer mehr Daten auf. Die digitale Plattform PDM one könnte helfen, dass diese Tatsachen nicht zu einer schlechteren Diabetestherapie führen. Sie wertet Informationen aus, bündelt sie und weist auf Schwachstellen hin. Der Therapieerfolg könne laut Ärzte Zeitung online so steigen. Diesen Beitrag hat das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite für Sie heute aus dem Netz gefischt.

AOK und aQua aktualisieren Qualitätsindikatoren für die ambulante Versorgung

QISA-Bände zu Diabetes mellitus Typ 2 und weitere auf aktuellem Stand: Der AOK-Bundesverband und das Göttinger aQua-Institut haben ihr Qualitätsindikatorensystem für die ambulante Versorgung (QISA) umfassend aktualisiert. Im ersten Schritt sind die vier QISA-Bände zu Asthma bronchiale und COPD, Diabetes mellitus Typ 2, Koronarer Herzkrankheit sowie zur Pharmakotherapie auf den aktuellen Stand der medizinischen Wissenschaft gebracht worden. “Auch die Praxiserfahrungen zahlreicher Ärztinnen und Ärzte, die QISA bereits zur Messung und Verbesserung der Qualität ihrer Arbeit nutzen, sind dabei berücksichtigt worden”, sagt Gerhard Schillinger, Leiter des Stabs Medizin im AOK-Bundesverband. “Die QISA-Indikatoren tragen dazu bei, mehr Qualitätstransparenz in der ambulanten Versorgung zu schaffen - wissenschaftlich fundiert und praxisnah.” Nachricht lesen