Einträge von Sonntag, 4. Dezember 2011

nach oben
Sonntag, 4. Dezember 2011

Stoffwechselfehlprogrammierung im Mutterleib

Prof. Bernd Fischer Forscher aus vier europäischen Ländern wollen in den kommenden vier Jahren untersuchen, wie sich Übergewicht und Diabetes bei Frauen während der Schwangerschaft auf Gesundheit und Gesundheitsrisiken ihrer Kinder auswirken. Bereits im Mutterleib wird - zusätzlich zu den genetischen Grundlagen - die Basis für die weitere gesundheitliche Entwicklung der Kinder gelegt. Untersuchungen bei sogenannten “Retortenbabys” hatten ergeben, dass diese Kinder überdurchschnittlich oft übergewichtig geworden waren. Als Grund kommen verschiedene Faktoren in Frage, die bei einer In-vitro-Fertilisation eine Rolle spielen. Nachricht lesen

Die DiabSite-Redaktion wünscht Ihnen einen schönen 2. Advent

Adventsgirlande 2. Advent Vielleicht sitzen Sie heute beim Adventskaffee, backen Plätzchen, planen die Weihnachtsfeiertage oder erinnern sich an die eigene Kindheit, als Sie in der Adventszeit Strohsterne gebastelt und Weihnachtslieder gesungen haben. Mit jedem neuen Türchen im obligatorischen Adventskalender wuchs damals die Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Was immer Sie gerade beschäftigt, bitte vergessen Sie weder den kleinen Spaziergang für die Gesundheit noch das Türchen im DiabSite-Adventskalender. Und wenn Ihnen unsere Fragen gefallen, empfehlen Sie ihn weiter. Dann können bis Weihnachten hier noch viele Menschen Diabetes-Wissen und vielleicht sogar einen der 25 Gutscheine gewinnen. Öffnen Sie bis zum 24. Dezember jeden Tag ein neues Türchen im Adventskalender mit Diabetes-Quiz, denn mit jeder richtigen Antwort steigen die Gewinnchancen.

Young Leaders in Diabetes programme

Derzeit findet der Welt-Diabetes-Kongress 2011 in Dubai statt. In diesem Rahmen startet die Internationale Diabetes-Föderation (IDF) eine neue Aktion für junge Menschen mit Diabetes - das “Young Leaders in Diabetes programme”. Ziel ist es, die Situation junger Diabetiker und jungen Menschen mit einem hohen Diabetesrisiko zu verbessern, ihre Ideen und Kreativität zu nutzen und diese jungen Leute an die ehrenamtliche Arbeit im Bereich Diabetes heranzuführen. Diese jungen Menschen sind die Zukunft. In Dubai können sie Projekte für Menschen mit Diabetes diskutieren und vorschlagen.

Für Deutschland sind gleich drei Vertreter in Dubai: Katarina Braune, Katharina Schudmann und Jan Twachtmann. Sie berichten unter: www.welt-diabetes-tag.de/blog über ihre Erfahrungen und Eindrücke.