Einträge von Montag, 2. März 2020

nach oben
Montag, 2. März 2020

Neues Coronavirus SARS-CoV-2 - Kein erhöhtes Infektionsrisiko für gesunde Diabetespatienten

Prof. Monika Kellerer, Präsidentin der Deutschen Diabetes Gesellschaft Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) rät zu einer guten Blutzuckereinstellung und empfohlenen Hygienemaßnahmen: Weltweit gibt es aktuell mehr als 87.000 bestätigte Infektionen mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2 und rund 3.000 Menschen sind an der Krankheit COVID-19 verstorben. Bislang verlaufen die meisten Erkrankungen mild. Da es allerdings bei chronischen Grunderkrankungen zu schwereren Verläufen kommen kann, empfiehlt die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) Menschen mit Diabetes eine stabile Blutzuckereinstellung. Dadurch werde das Infektionsrisiko minimiert. Zudem gilt generell, die Infektionsschutz-Maßnahmen des Robert-Koch-Instituts (RKI) einzuhalten, wie die Husten-Nies-Etikette und gründliches Händewaschen. Patientinnen und Patienten mit diabetischen Begleit- und Folgeerkrankungen an Organen wie Herz, Nieren oder Leber, sollten hohe Ansteckungsgefahren - beispielsweise große Menschenansammlungen - verstärkt meiden. Vor Lieferengpässen von Diabetesmedikamenten brauchen sich Patienten nicht fürchten. Nachricht lesen

Das könnte Sie auch interessieren: