Milde Herbsttage zum Laufen nutzen

Diabetikerin in bequemen Laufschuhen Rausgehen, Sonne tanken und stolz auf sich sein - Wind in den Haaren und Sonnenstrahlen auf der Haut spüren. Das wollte DiabSite-Initiatorin Helga Uphoff heute. Nicht immer zieht sie die Laufschuhe gerne an, doch bei schönem Herbstwetter hat ihr innerer Schweinehund keine Chance. Wie Frau Uphoff Diabetiker und Nicht-Diabetiker zu mehr Bewegung animiert, erfahren Sie hier:

Kennen Sie das? Nach einer anstrengenden Arbeitswoche und einem Samstag mit Wochenendeinkauf und Putzen stehen Sie am Sonntagmorgen auf. Frühstücken und dann entspannen. Das habe auch ich heute gemacht. Aber dann hat mich das schöne Wetter motiviert meinen Schrittzähler zu füttern. Ich brauchte nicht einmal ein Ziel für meinen Spaziergang. Glücklich und stolz kam ich mit über 4.500. Schritten heim. Nach einer kurzen Entspannungsphase hatte ich dann sogar noch Lust zu arbeiten.

Schreiben Sie doch mal einen Kommentar zum Beitrag! Klicken Sie dazu einfach auf die Überschrift dieses Artikels.

Ihre Helga Uphoff

Kommentar verfassen