Einträge von Donnerstag, 31. Januar 2019

nach oben
Donnerstag, 31. Januar 2019

Fettleibigkeit durch Identitätskrise bei Sättigungsnerven

Ungleichgewicht zwischen Hunger und Sättigungsgefühl kann Adipositas und Diabetes Typ 2 begünstigen: Krankhafte Fettleibigkeit - das zeigt die Forschung der letzten zehn Jahre - entsteht vor allem im Gehirn. Forscherinnen und Forscher des Helmholtz Zentrums München, Partner im Deutschen Zentrum für Diabetesforschung, haben dort nun einen molekularen Schalter entdeckt, der die Funktion von Sättigungsnerven und damit das Körpergewicht steuert. Die Ergebnisse wurden im Fachjournal ‘Nature Metabolism’ publiziert. Nachricht lesen

Hoher Blutdruck bei Katzen kann Warnsignal sein

Das ist Kater Dimi - Mitglied der Redaktion des Diabetes-Portals DiabSite Bei älteren Katzen sollte der Tierarzt regelmäßig Blutdruck und Blutzucker messen: Vor allem ältere Katzen haben häufig einen zu hohen Blutdruck. Meist stecken schwerwiegende Erkrankungen dahinter. Rechtzeitig erkannt, lassen diese sich besser behandeln. Regelmäßiges Blutdruck messen ist also auch verantwortungsvolle Vorbeugung. Im Alter sind Katzen anfällig für eine Vielzahl von Krankheiten. Zu den wichtigsten gehören Diabetes, Niereninsuffizienz und eine Überfunktion der Schilddrüse. Alle drei führen zu Bluthochdruck. Nachricht lesen