Schaufensterkrankheit gezielt behandeln

Experten diskutieren über Diagnostik und Therapie der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit: Mitunter bemerken die Betroffenen ihre Erkrankung zunächst nicht, manchmal treten die Schmerzen auch nur bei Belastung auf. Gefährlich ist die periphere arterielle Verschlusskrankheit, besser bekannt unter dem Namen “Schaufensterkrankheit”, dennoch. Denn häufig sind bei den Patienten nicht nur die Arterien der Extremitäten verengt, sondern auch die herz- und hirnversorgenden Schlagadern. Herzinfarkt oder Schlaganfall können die Folge sein. Nachricht lesen

Das könnte sie auch interessieren: