Einträge von Mittwoch, 20. Februar 2013

nach oben
Mittwoch, 20. Februar 2013

Neues Insulin für Diabetiker in Europa, nicht in den USA

Amerikanische Arzneibehörde (FDA) hat Insulin Degludec von Novo Nordisk nicht zugelassen: In der Sitzung vom 11. Februar 2013 hat die FDA den Zulassungsantrag der Firma Novo Nordisk für das Langzeit-Insulin Degludec entgegen den Erwartungen nicht zugelassen, sondern neue Studien zur kardiovaskulären Sicherheit gefordert. Die FDA folgte damit nicht der 8:4-Empfehlung ihres Beratergremiums von November 2012. In Japan, Mexiko und der Europäischen Union (EMA) ist Degludec-Insulin hingegen bereits approbiert. Nachricht lesen

Armut erhöht das Diabetesrisiko

Der 18. Kongress Armut und Gesundheit findet Anfang März in Berlin statt: Der Einfluss von Armut auf die Gesundheit ist vielfach belegt: Laut Datenreport 2011 liegt die mittlere Lebenserwartung bei Geburt von Männern der niedrigen Einkommensgruppe fast elf Jahre unter der von Männern der hohen Einkommensgruppe. Bei Frauen beträgt die Differenz rund acht Jahre. Bestimmte Erkrankungen wie Schlaganfall, Diabetes mellitus und chronische Bronchitis tauchen in der Armutsrisikogruppe vermehrt auf. In Armut lebende Personen sind außerdem häufiger psychosozialen Belastungen ausgesetzt, die - je nach Dauer und Stärke - ebenfalls zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Nachricht lesen

Heute neu: Die Zeitschrift Diabetes, Stoffwechsel und Herz

Diabetes, Stoffwechsel und Herz Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite informiert Diabetiker, Interessierte und Diabetes-Experten online. Zudem finden Sie im “Wegweiser Diabetes” unter Lesetipps zahlreiche Hinweise auf gedruckte Diabetesinformationen. So die erste Ausgabe 2013 der Fachzeitschrift Diabetes, Stoffwechsel und Herz, die heute erschienen ist. Im Editorial rufen die Chefredakteure Kolleginnen und Kollegen dazu auf, sich für ihre Überzeugung zu engagieren, dass Diabetiker eine maßgeschneiderte Therapie brauchen. Lesenswert ist auch ein Beitrag in englischer Sprache, der sich mit dem Auslassen und der Zusammensetzung von Mahlzeiten beschäftigt. Können sie die Blutzuckerwerte nach dem Essen verbessern? “Häufige und seltene Diabetesformen in der pädiatrischen Diabetologie”, “Humanes GLP-1-Analogon” bei Typ-2-Diabetes und die “Wechselwirkungen zwischen Darmflora, Adipositas und Herzerkrankungen” sind nur einige der weiteren Themen in diesem Heft, dass wir im Bereich Fachzeitschriften vorstellen. Sie sind herzlich zum Stöbern in unserer großen Diabetes-Bibliothek eingeladen.

Endokrinologen-Kongress 2013 - Diabetes mellitus und operative Therapieoptionen

Hormonell bedingte Leiden und Stoffwechselstörungen sind für eine Vielzahl schwerer Erkrankungen verantwortlich. Auf dem 56. Symposium der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) diskutieren Hormon- und Stoffwechselexperten neueste Erkenntnisse zu Volkskrankheiten wie Diabetes, Osteoporose und Schilddrüsenerkrankungen, seltene Erkrankungen wie angeborene Krebsleiden sowie Wachstumsstörungen. Außerdem beleuchten sie die in Deutschland hohe Zahl der Operationen an endokrinen Organen kritisch und stellen einen Zusammenhang von Nebennierenerkrankungen und Bluthochdruck her. Das Symposium der DGE findet vom 13. - 16. März 2013 in Düsseldorf statt. Nachricht lesen