Einträge von Freitag, 1. Februar 2013

nach oben
Freitag, 1. Februar 2013

Patientenrechtegesetz passiert den Bundesrat

Künftig sollen sich Patient und Arzt auf Augenhöhe begegnen: Das Gesetz zur Verbesserung der Rechte von Patientinnen und Patienten (Patientenrechtegesetz) hat heute den Bundesrat passiert und wird damit wie geplant am Tag nach seiner Verkündung im Bundesgesetzblatt in Kraft treten. Das Patientenrechtegesetz bündelt erstmals die Rechte von Patientinnen und Patienten und entwickelt sie in wesentlichen Punkten weiter. Nachricht lesen

Diabetes und Blutglukose-Monitoring im Beruf

Sven Zieseniß Präzise messen, um präzise arbeiten zu können: Laut Deutscher Diabetes Hilfe bleiben Menschen mit Diabetes attraktive Jobs oft verwehrt. Arbeitgeber befürchten offenbar, dass bei Mitarbeitern mit Typ-1- oder Typ-2-Diabetes aufgrund schwerer Stoffwechselentgleisungen oder ärztlicher Kontrollen vergleichsweise mehr Fehltage auftreten. Statistiken zeigen jedoch, dass die Arbeitsunfähigkeitstage bei Menschen mit Diabetes kaum höher sind. So haben insulinpflichtige Menschen mit Diabetes durchschnittlich nur einmal im Erwerbsleben eine schwere Hypoglykämie während der Arbeitszeit. Den Arbeitszeitverlust durch Raucherpausen schätzen Experten im Vergleich wesentlich höher ein. Nachricht lesen

Übergewicht und Diabetes begünstigen Leberkrebs

Welt-Krebstag 2013: Der Weltkrebstag findet am 4. Februar 2013 statt und informiert in diesem Jahr speziell über Mythen, die sich um die Krankheit Krebs ranken. Krebs ist in Deutschland immer noch die Erkrankung, vor der sich die meisten Menschen fürchten. An Leberzellkrebs erkranken rund 5.000 Personen jedes Jahr neu in Deutschland, Tendenz steigend. Der Grund für den aktuellen Anstieg der Neuerkrankungsrate ist unter anderem die Zunahme der Fettleberhepatitis im Rahmen eines Diabetes mellitus (”Zuckerkrankheit”) und bei Übergewicht. Nachricht lesen