Einträge von Montag, 25. Juni 2012

nach oben
Montag, 25. Juni 2012

Das erste strukturierte Schulungsprogramm speziell für erwachsene Typ-1-Diabetiker

PRIMAS verbessert HbA1c und diabetesbezogene Belastungssituation von Typ-1-Patienten: Ab Juli 2012 ist mit PRIMAS erstmals ein Schulungs- und Behandlungsprogramm speziell für erwachsene Typ-1-Diabetiker erhältlich. Es basiert auf dem Empowerment-Ansatz und zielt auf den selbstständigen Umgang mit Diabetes im täglichen Leben. In einem Symposium der Berlin-Chemie AG auf dem Diabetes-Kongress 2012 in Stuttgart wurden jetzt die Evaluationsergebnisse vorgestellt: Nachricht lesen

Fußverletzungen bei Menschen mit Diabetes verhindern

Multidisziplinäre Teams senken das Amputationsrisiko: Menschen mit Diabetes haben bundesweit ein bis zu 50-fach höheres Amputationsrisiko gegenüber Nichtdiabetikern. Ursache sind Nerven- und Durchblutungsstörungen der Beinarterien. Fachübergreifend arbeitende Ärzteteams könnten die Häufigkeit von Amputationen um mehr als die Hälfte senken. Das zeigen auch aktuelle Erfolge von Netzwerken in Leverkusen, Köln und Hamburg. Nachricht lesen

Viele Diabetiker bei Familienfeier

40 Jahre Ehe waren am vergangenen Wochenende der Anlass für ein großes Familientreffen in der Nähe von Bremen. DiabSite-Redakteurin Helga Uphoff hat es gezeigt, dass die Rolle der erblichen Veranlagung bei der Diabetesentstehung nicht zu unterschätzen ist.

Wir sind drei Geschwister mit drei unterschiedlichen Diabetes-Formen - Typ-2-Diabetes, Lada und Typ-1-Diabetes. Diese Tatsache “verdanken” wir unserer längst verstorbenen Großmutter, die bereits mehreren Tanten und Onkeln von uns ihren Genpool Diabetes vererbt hatte. Inzwischen sind auch meine Cousinen und Cousins in die Jahre gekommen. So wächst in der Familie die Zahl der Typ-2-Diabetiker. Das einzig Erfreuliche daran, ich darf einige von ihnen zu den Besuchern des Diabetes-Portals DiabSite zählen.

Weniger erfreulich ist es jedoch, dass es hier zwei Tage keine neuen Diabetesinfos gab. Das wird sich jetzt ändern. Heute veröffentliche ich neue Beiträge und werde nachholen, was am Wochenende zurückstehen musste. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen.