Einträge von Mittwoch, 24. Juli 2019

nach oben
Mittwoch, 24. Juli 2019

Hitze macht Menschen zu schaffen

Stop! Bei Hitze ist trinken angesagt Besonders leiden ältere Menschen mit bestehenden Erkrankungen wie Diabetes oder Herz-Kreis-Lauf-Erkrankungen: Die zweite Hitzewelle in diesem Jahr rollt über Hannover. Doch die Menschen scheinen gut gerüstet zu sein. “Weniger Menschen als befürchtet mussten bislang in unserer Zentralen Notaufnahme behandelt werden”, sagte am Mittwochnachmittag Christoph Duesberg, der Leiter des internistischen Bereichs der Notaufnahme der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Bei Spitzentemperaturen von bis zu 36 Grad Celsius waren bis zum Nachmittag nur zehn Patienten mit hitzebedingten Erkrankungen in die Notaufnahme eingeliefert worden. “Ohnehin schon schwer kranke Patienten haben durch die Hitze noch mehr zu leiden”, berichtet der Leiter des internistischen Bereichs der MHH-Notaufnahme, Christoph Duesberg. Darunter seien sehr viele ältere Menschen mit bestehenden Erkrankungen wie Diabetes, neurologische Beschwerden oder Herz-Kreis-Lauf-Erkrankungen. “Die häufigsten Erkrankungen, die diese Patienten im Laufe von derartigen Hitzewellen zusätzlich erleiden, sind schwere Elektrolytstörungen, akutes Nierenversagen, Magen- und Darminfektionen oder Lungeninfektionen”, erläutert der Internist. Die Zentrale Notaufnahme der MHH sei gut für den Andrang gerüstet. Nachricht lesen