Einträge von Mittwoch, 12. Juni 2019

nach oben
Mittwoch, 12. Juni 2019

Randnotiz vom Diabetes-Portal DiabSite

Heute gab es erst spät Neues auf der DiabSite. Schuld war ein Unwetter in Berlin. Es verhinderte eine frühe Heimkehr vom Apothekendienst der DiabSite-Redakteurin Helga Uphoff. Nur wenige Meter von der Apotheke entfernt war ein Baum auf ein Cabrio mit zwei Insassen gefallen. Die beiden im Auto hatten Glück im Unglück und kamen mit leichten Verletzungen davon. Der Bus musste einen Umweg fahren. Darauf ein anderer Fahrgast: “Et jibt mehr Strecke fürs Jelt. Jenießen Sie’s!” Das ist Berliner Humor. Auch nach dem Umsteigen fielen einige Busse aus oder verspäteten sich. Wer spät kommt, kann eben erst später Neuigkeiten bringen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Nachwuchs in der Diabetologie fördern!

Professor Dr. Annette Schürmann Mit Stipendiaten- und Mentoring-Programm Versorgungsengpässen vorbeugen: Wir gehen derzeit von etwa 6,5 Millionen Menschen in Deutschland aus, die an Diabetes erkrankt sind, jedes Jahr kommen ungefähr 500.000 Neuerkrankte dazu. Demgegenüber hat die Zahl der Lehrstühle für Diabetologie deutlich abgenommen. Während es zu Beginn meiner Karriere noch etwa 20 waren, gibt es heute an den 33 medizinischen Hochschulen in Deutschland nur noch 8 klinische Lehrstühle für Diabetologie und Stoffwechsel. Der Rückgang ist sicher darin begründet, dass erfahrene Diabetologen in den Ruhestand gegangen sind und dass die Diabetologie als “sprechende Medizin” nicht so rentabel ist wie andere Fachrichtungen. Darüber hinaus sind aufgrund der Ökonomisierung in der Medizin auch an Krankenhäusern Abteilungen mit den Schwerpunkten Endokrinologie und Diabetes geschlossen worden. Als Folge dieser Einschnitte sind Defizite in der Medizinerausbildung entstanden, die schließlich nicht nur die Versorgung der an Diabetes erkrankten Patienten gefährden, sondern auch den wissenschaftlichen Fortschritt einschränken. Nachricht lesen