Einträge von Dienstag, 27. September 2011

nach oben
Dienstag, 27. September 2011

Verändertes Gen verursacht Magnesiummangel

Diabetes und Bluthochdruck mit einem Mangel an Magnesium assoziiert: Dr. Dominik Müller, Pädiater und Wissenschaftler der Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Nephrologie der Charité, ist mit dem Adalbert-Czerny-Preis  2011 der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) ausgezeichnet worden. Der Preis gilt als die höchste deutsche wissenschaftliche Auszeichnung im Fach Kinder- und Jugendmedizin und ist mit 10.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung fand auf der Jahrestagung der DGKJ am 22. September 2011 in Bielefeld statt. Nachricht lesen

Urin- und Blutzuckerteststreifen auch für Typ-2-Diabetiker ohne Insulin unerlässlich

Blutzuckerteststreifen Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) und diabetesDE kritisieren erneut die durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) eingeschränkte Verordnungsfähigkeit von Urin- und Blutzuckerteststreifen zur Selbstkontrolle für nichtinsulinpflichtige Menschen mit Diabetes Typ 2. Ausdrücklich begrüßen DDG und diabetesDE eine vom G-BA angekündigte weitreichende Ausnahmeregelung. Um Rückfragen von Ärzten und Betroffenen umfassend zu beantworten, äußert sich die DDG dazu jetzt in einer Stellungnahme. Der Beschluss des G-BA vom 17. März wird am 1. Oktober 2011 rechtskräftig. Davon sind vier bis fünf Millionen Menschen betroffen: Nichtinsulinpflichtige Menschen mit Diabetes Typ 2 stellen die Mehrzahl aller Diabetiker dar. Nachricht lesen

Kressequark Sportsmann

Rezeptfoto Auch wenn es eine Binsenweisheit ist: Mit einem gesunden, frischen und appetitlich anzusehenden Frühstück ist der Tag schon halb gerettet. All diese Kriterien erfüllt eine Scheibe Brot mit Kressequark Sportsmann. Der Quark ist schnell hergestellt: Gewürzgurke, einige Radieschen und ein halbes Kästchen Kresse fein würfeln bzw. schneiden und mit etwas Leinöl in Magerquark einrühren. Würzen, ein Brot damit bestreichen, mit Tomaten- oder Radieschenscheiben oder einem anderen Gemüse Ihrer Wahl garnieren, fertig. Dieser pikante Brotaufstrich bringt gesunde Abwechslung ins öde Frühstückseinerlei und bietet nebenbei Vitamine und Mineralstoffe, die die Energiespeicher vor Arbeitsbeginn auffüllen. Kresse ist insbesondere reich an Vitamin C, B1 und B6 und enthält zudem Eisen, Jod, Chrom und Phosphor. Der Gehalt an Senföl-Glykosiden sorgt für einen pikanten, leicht scharfen Geschmack - ideal, um ansonsten eher geschmacksneutrale Speisen richtig schön aufzupeppen. Weitere Ideen für den ersten kulinarischen Glanzpunkt des Tages finden Menschen mit und ohne Diabetes in der Rezeptdatenbank auf dem Diabetes-Portal DiabSite, Rubrik Frühstück. Wir wünschen guten Appetit und einen wunderschönen Start in den Tag!