Kostenlose Untersuchung auf Typ-1-Diabetes-Risikogene

Logo zur TEDDY-Studie TEDDY ist die Abkürzung für “The Environmental Determinants of Diabetes in the Young”. Die TEDDY Studie hat sich also zum Ziel gesetzt, den Einfluss von Umweltfaktoren auf die Entstehung von Typ-1-Diabetes zu erforschen. In der ersten Stufe der TEDDY Studie wird festgestellt, ob ein Neugeborenes ein erhöhtes Risiko für Typ-1-Diabetes aufweist. Kostenlos mitmachen und das individuelle Risiko ermitteln lassen können hier alle Neugeborenen bis zum Alter von drei Monaten. Liegt ein erhöhtes genetisches Risiko vor, kann das Kind an den engmaschigen Nachuntersuchungen der TEDDY Studie teilnehmen. Nachricht lesen