Einträge von Donnerstag, 23. Oktober 2008

nach oben
Donnerstag, 23. Oktober 2008

Patienten dürfen nicht den Anschluss an medizinischen Fortschritt verlieren

Der einheitliche Beitragssatz wird das Gesundheitswesen nicht nur wirtschaftlich auf den Kopf stellen. Er könnte in Zukunft auch dafür verantwortlich sein, dass Patienten weniger rasch am medizinischen Fortschritt teilhaben. Dann nämlich, wenn Krankenkassen ihre Kostensteigerungen über Zusatzbeiträge abfangen müssen, werden neue Behandlungsmethoden es schwerer haben, in den Leistungskatalog der Kassen aufgenommen zu werden, so die einhellige Meinung der 250 Experten aus dem Gesundheitswesen beim IGES-Innovationskongress in Berlin. Nachricht lesen

Neu: Accu-Chek Combo, das interaktive Therapiesystem für die Insulinpumpentherapie

Accu-Chek Combo, das interaktive Therapiesystem für die Insulinpumpentherapie Im Frühjahr 2009 ist es so weit: Accu-Chek bringt ein neues, interaktives System für die Insulinpumpentherapie auf den Markt, bei dem Insulinpumpe und Blutzuckermessgerät erstmals direkt miteinander kommunizieren. Via Bluetooth tauschen sie regelmäßig Daten aus. So können therapierelevante Informationen im Messgerät angesehen und verwaltet werden. Das Messgerät verfügt über einen integrierten Bolusrechner und kann zugleich als Fernbedienung der Insulinpumpe genutzt werden. Patienten, die sich bereits in diesem Jahr für eine Accu-Chek Insulinpumpe entscheiden oder für die eine Folgeversorgung mit einer Accu-Chek Insulinpumpe ansteht, können im Frühjahr ohne zusätzliche Kosten auf Accu-Chek Combo umsteigen. Nachricht lesen

Therapieziele ökonomisch bewerten - Diabetes effektiv behandeln

6,5 Millionen Menschen in Deutschland haben einen Diabetes, Tendenz steigend. Wird die Erkrankung unzureichend behandelt, erhöht sich das Risiko für schwere Folgeschäden wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Nerven- oder Nierenschädigungen. “Eine frühzeitige und effektive Therapie ist daher von größter ökonomischer und gesundheitspolitischer Bedeutung”, so Prof. Martin Pfohl, Duisburg, bei einer Pressekonferenz im Rahmen der bundesweiten Aufklärungsaktion “Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7″. Nachricht lesen