Festbetrag für Insulinanaloga?

Dieter Möhler, Bundesvorsitzender des Deutschen Diabetiker Bundes DDB warnt vor weiteren Kosten für Diabetiker: Der hochwertigen medizinischen Versorgung von Menschen mit Diabetes droht eine weitere Einschränkung. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) sieht vor, moderne Insulinanaloga mit einem Festbetrag zu belegen. “Patienten müssten dann die Differenz zu einem Mehrpreis des Normalinsulins selbst bezahlen - das ist ein Unding”, kritisiert der Bundesvorsitzende des Deutschen Diabetiker Bundes (DDB), Dieter Möhler. Diese mögliche Regelung trifft Typ-1- und Typ-2-Diabetiker, die Insulin spritzen, Pumpenträger jedoch nicht. Nachricht lesen