Einträge von Mittwoch, 30. Januar 2013

nach oben
Mittwoch, 30. Januar 2013

SGLT-2-Hemmer - Eine neue Wirkstoffgruppe für die Typ-2-Diabetiker

Logo: DiabSite Diabetes-Radio Neue Medikamente für Typ-2-Diabetiker greifen an der Niere an und sorgen dafür, dass der Zucker über die Nieren ausgeschieden wird. Dadurch kann bei Menschen mit Typ-2-Diabetes auch Gewicht reduziert werden. Heißt das nun, dass Diabetiker viel Zucker essen dürfen, weil dieser einfach über die Nieren ausgeschieden wird? Warum das nicht so ist Prof. Dr. med. Michael Albrecht Nauck und welche Nebenwirkungen der neue Wirkstoff hat, der als Tablette eingenommen wird, erklärt Prof. Dr. med. Michael Albrecht Nauck im Gespräch mit DiabSite-Redakteurin Helga Uphoff. Ein Thema ist auch der sogenannte “Zusatznutzen” dieses Medikaments im Verhältnis zu seinen höheren Kosten. Für wen ist der Wirkstoff geeignet? Verzögert er Folgeerkrankungen des Typ-2-Diabetes mellitus? Antworten auf diese und weitere Fragen zu den SGLT-2-Hemmern gab Herr Professor Nauck im Interview mit dem DiabSite Diabetes-Radio bereits im Rahmen der Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft 2012. Das Interview steht ab sofort im Diabetes-Radio zum Anhören bereit.

Werden wir immer dicker mit hohem Diabetesrisiko?

Übergewicht in Deutschland: In Deutschland schaffen es die meisten Erwachsenen nicht, das Körpergewicht bis ins höhere Alter im Normalbereich zu halten: 67 % der Männer und 53 % der Frauen haben Übergewicht, wobei 23 % der Männer und 24 % der Frauen sogar adipös, also stark übergewichtig, sind. Damit bringen sieben von zehn Männern und fünf von zehn Frauen zu viel Gewicht auf die Waage. Diese Zahlen liefert der 12. Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE). Für die Bewertung der Verbreitung und Entwicklung von Übergewicht in Deutschland wurden Daten aus großen nationalen Studien herangezogen. Nachricht lesen