Gesund dank Nuss - Weniger Übergewicht und Diabetes

Walnüsse, Mandeln und Macadamien Ernährungswissenschaftler der Universität Jena untersuchen gesundheitsfördernde Effekte von Nüssen: Nüsse sind gesund. Sie sind eine wichtige Quelle lebenswichtiger Makro- und Mikronährstoffe wie Fette, Vitamine und Mineralien. Dennoch konsumieren die Deutschen - laut der aktuellen Nationalen Verzehrsstudie - weniger als ein Zehntel der empfohlenen Tagesmenge. “Möglicherweise liegt dies daran, dass Nussprodukte traditionell wegen ihres hohen Fettgehaltes für ungesund gehalten werden”, vermutet Prof. Dr. Stefan Lorkowski von der Universität Jena. Nachricht lesen