Einträge von Montag, 14. Juli 2008

nach oben
Montag, 14. Juli 2008

Tierischer Erlebnistag für Diabetes-Kids

Pelikantag im Zoo Elefanten, Löwen und Pinguine hautnah erleben können 200 Kinder mit Diabetes bei den Zoo-Aktionstagen von Pelikan Technologies. Für je 50 Kinder mit ihren Eltern organisiert das Unternehmen einen spannenden Erlebnistag im Zoo Berlin (17. August), im Hamburger Tierpark Hagenbeck (31. August), im Zoo Duisburg (13. September) und im Münchner Tierpark Hellabrunn (25. Oktober). Auf die Kinder wartet an den Tagen ein buntes Programm mit Führungen, Fütterungen, Spielen und Mittagessen. Die Eltern haben die Gelegenheit, praxiserfahrenen Diabetesberaterinnen Fragen zu stellen und miteinander über das Thema Diabetes zu diskutieren. Nachricht lesen

Zahl der Sehbehinderten steigt weiter an

Etwa 17.000 Patienten erblinden in Deutschland jedes Jahr, nahezu 50.000 leiden unter dem teilweisen Verlust ihrer Sehkraft - darunter viele Menschen mit Diabetes. Forscher der Universität Regensburg haben sich zum Ziel gesetzt, die molekularen Ursachen zu erforschen, die zum Verlust der Sehfunktion führen. Nachricht lesen

Aufwendige Genehmigungsverfahren erschweren Pumpentherapie in Deutschland

“Patienten tragen ihre Insulinpumpe nicht, weil sie diese chic finden, sondern weil sie Vorteile hat.” Das sagte Dr. med. Jens Kröger, Facharzt für Innere Medizin und Diabetologe am Diabeteszentrum Hamburg Bergedorf in der aktuellen Ausgabe der “Neue Apotheken Illustrierte” vom 15. Juli 2008. Trotzdem tragen nur acht Prozent der Typ-1-Diabetiker in Deutschland eine Insulinpumpe. Nachricht lesen