Einträge von Freitag, 22. Februar 2008

nach oben
Freitag, 22. Februar 2008

Therapiemöglichkeiten “optimiert” oder eingeschränkt?

Mit seiner gestrigen Entscheidung, die kurz wirksamen Insulinanaloga aus der Verordnungsfähigkeit der gesetzlichen Krankenkassen herauszunehmen, hat sich der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) über die Vorgaben des Wettbewerbsstärkungsgesetzes (GKV-WSG) und ein Votum des Bundestages hinweggesetzt. Zugleich hat der G-BA mit seinen weit gehenden Ausnahmeregelungen die Vorteile der Modernen Insuline faktisch anerkannt. Denn er erlaubt ausdrücklich die Verordnung, wenn Humaninsulin für die Behandlung nicht mehr ausreicht. Nachricht lesen

G-BA-Beschluss zur Diabetes-Therapie

Zu der gestrigen Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) über den Ausschluss der Erstattungsfähigkeit kurzwirksamer Insulinanaloga bei Typ-1-Diabetikern, zu denen rund 300.000 betroffene Patienten, davon ungefähr 25.000 Kinder zählen, erklärte Prof. Dr. Barbara Sickmüller, stellvertretende Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI): “Diese Entscheidung des G-BA ist falsch und geht an der Therapiewirklichkeit vorbei.” Nachricht lesen

Optimale medizinische Versorgung von Typ-1-Diabetikern gesichert

So titelt der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA), der am Donnerstag beschlossen hat, dass kurzwirksame Insulinanaloga zur Behandlung von Typ-1-Diabetikern grundsätzlich nur dann zu Lasten der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) verordnungsfähig bleiben, wenn sie nicht teurer als Humaninsulin sind oder ein Therapieversuch mit herkömmlichen Insulinen gescheitert ist. Nachricht lesen

Diabetes mellitus, Depression und Arteriosklerose – Gibt es Zusammenhänge?

Depressionen kommen bei Diabetikern doppelt so häufig vor wie bei gesunden Menschen. Die Folge ist eine schlechtere Prognose. Grund dafür sind unter anderem Schädigungen der Blutgefässe (Arteriosklerose). Eine Gruppe von Wissenschaftlern will nun die Zusammenhänge von Diabetes mellitus, Depression und Arteriosklerose erforschen und sucht dafür Studienteilnehmer. Nachricht lesen

Schlechtere Versorgung der Typ-1-Diabetiker geplant

Der heute veröffentlichte Vorschlag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), zukünftig kurzwirksame Insulinanaloga zur Behandlung der Typ-1-Diabetiker aus der Erstattung der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) auszuschließen, löst bei Patienten, Ärzten und sanofi-aventis Unverständnis und Entsetzen aus. Nachricht lesen

Schulungen gehören unbedingt zur Diabetestherapie

“Wie steht es heute mit der Qualität der Diabetikerschulungen?” Große Resonanz fand die Leserumfrage, die Ende letzten Jahres vom Diabetes-Journal, dem offiziellen Organ des Deutschen Diabetiker Bundes (DDB), durchgeführt worden ist. Jetzt liegen die Ergebnisse dieser Gemeinschaftsaktion des DDB, des AOK-Bundesverbandes und des Diabetes-Journals vor. Erstmals ausführlich veröffentlicht werden sie in der am 29. Februar erscheinenden Märzausgabe des Diabetes-Journals. Hier nun ein erster Einblick der Umfrage, an der sich mehr als 2000 Leser der Zeitschrift beteiligt haben. Nachricht lesen