Weltdiabetestag 2019

Aufklärungsinitiative zum diabetischen Makulaödem bietet ausführliche Informationen und fördert den Austausch von Patienten und Angehörigen: Weltweit sind etwa 382 Millionen Menschen von Diabetes mellitus betroffen. Diese Zahl wird sich in den nächsten Jahren drastisch erhöhen: Experten erwarten, dass bis zum Jahr 2035 etwa 592 Millionen Menschen mit der sogenannten “Zuckerkrankheit” leben müssen. Alleine in Deutschland gibt es über 6 Millionen Menschen mit Diabetes - Tendenz aufgrund der demografischen Entwicklung steigend. Der Weltdiabetestag macht jedes Jahr am 14. November auf die chronische Stoffwechselerkrankung aufmerksam und möchte Betroffene, Angehörige und Interessierte weltweit darüber aufklären. Denn ein dauerhaft erhöhter Blutzuckerspiegel hat negative Folgen auf den gesamten Körper. Nachricht lesen

Das könnte sie auch interessieren: