Einträge von Mittwoch, 21. März 2018

nach oben
Mittwoch, 21. März 2018

Reisen als Realitätstraining

Mit einem Messgerät müssen die Kinder mehrmals am Tag ihren Blutzuckerwert überprüfen Jugendliche mit Typ-1-Diabetes üben den Umgang mit ihrer Krankheit: Um einen selbstbewussten und selbstständigen Umgang mit ihrer Diabetes-Erkrankung zu erlernen, werden 19 Mädchen und Jungen vom Verein Diabetes Kinder Ulm und Umgebung e.V. zusammen mit fünf Betreuer/innen vom 24. bis 27. März ein verlängertes Wochenende in London verbringen. Die Reise wird von der Radio 7-Aktion “Drachenkinder” mit 6.000 Euro unterstützt und gemeinsam mit dem Schulungszentrum für Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus von der Universitätsklinik für Kinder und Jugendmedizin Ulm organisiert. Nachricht lesen

Bestmögliche Diabetesbehandlung im Krankenhaus

DDG zertifiziert St. Marien-Krankenhaus Ratingen als 100. ”Klinik für Diabetespatienten geeignet”: Studien belegen, dass fast jeder vierte Patient, der in Deutschland eine Klinik aufsucht, auch an Diabetes Typ 2 leidet. Das sind pro Jahr etwa zwei Millionen Diabetespatienten. Um sicherzustellen, dass die Grunderkrankung Diabetes bei der Behandlung stets mitberücksichtigt wird und Komplikationen vermieden werden, muss zum Beispiel regelhaft der Blutzuckerspiegel bei der Aufnahme gemessen, die Narkose auf den Diabetes abgestimmt und Notfall-Equipment für kritische Blutzuckerkonstellationen bereitgehalten werden. Als 100. Klinik zeichnete die DDG nun das St. Marien-Krankenhaus in Ratingen bei Düsseldorf aus. Das Prädikat “Klinik für Diabetespatienten geeignet” hilft Patienten und Zuweisern, die richtige Klinik zu wählen und ist zugleich ein Garant für eine gute Versorgung. Nachricht lesen