Einträge von Mittwoch, 14. März 2018

nach oben
Mittwoch, 14. März 2018

Studie über Optimierung kardiovaskulärer Prävention in der Hausarzt-Praxis

Notfall stoppen Wie wichtig ist die Behandlung von Risikofaktoren wie Diabetes zur Vorbeugung? An einem Herz-Kreislauf-Leiden stirbt fast jeder zweite Mensch in Deutschland. Da die Risikofaktoren Rauchen, Bewegungsmangel, Übergewicht, erhöhter Cholesterin-Spiegel, Diabetes und Bluthochdruck beeinflussbar sind, kommt Prävention hier eine Schlüsselrolle zu. Aber das Gesamtrisiko wird oft unterschätzt. Doch Hausärzte sind in der Lage und dazu bereit, verbesserte Konzepte zur kardiovaskulären Prävention in ihren Praxisalltag zu integrieren, stellt ein Forscher des Instituts für Hausarztmedizin am Universitätsklinikums Bonn im Rahmen seiner Habilitation fest. Nachricht lesen

diabetesDE fordert anlässlich des Weltverbrauchertags am 15. März 2018 von der neuen Koalition

Klare Nährwertkennzeichnung durchsetzen und Verbrauchern gesündere Kaufentscheidung erleichtern: Weltweit leiden immer mehr Menschen an Diabetes Typ 2, Adipositas und ihren Folgekrankheiten. Dafür ist gerade in den Industrieländern ein Überangebot an sehr kalorienhaltigen, stark verarbeiteten Lebensmitteln und Getränken mitverantwortlich. Besonders bei in Vollzeit berufstätigen Menschen sind Mahlzeiten zum Mitnehmen oder industrielle Fertigprodukte aufgrund von Zeitmangel und Bequemlichkeit beliebt. Vielen ist nicht bewusst, wie viel Salz, Zucker, gesättigte Fette und damit auch Kalorien sie verzehren, da verpackte Waren für Verbraucher häufig schwer einschätzbare Nährwertangaben aufweisen - und für Mitnehmgerichte bislang gar keine Nährwerte ausgewiesen werden müssen. Anlässlich des Weltverbrauchertages 2018 fordert die gemeinnützige Organisation diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe von politischen Entscheidern, die Lebensmittelindustrie und Snack-Anbieter zu einer klaren Kennzeichnung zu verpflichten, zum Beispiel in Form einer Nährwertampel. Das würde Käufern eine gesundheitsbewusste Kauforientierung bieten und dazu beitragen, Erkrankungen wie Diabetes Typ 2 vorzubeugen. Nachricht lesen