Einträge aus Januar 2013

nach oben
Donnerstag, 24. Januar 2013

Neue Praxisempfehlung zur diabetischen Neuropathie

Deutsche Diabetes Gesellschaft aktualisiert Praxisempfehlungen: Die Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) erscheinen in diesem Jahr mit einem neuen Kapitel zur diabetischen Neuropathie. Darin erläutern die Autoren unter anderem Maßnahmen, mit denen die Schmerzen einer diabetesbedingten Nervenschädigung wirkungsvoll verringert werden können. Nachricht lesen

Automatische Zuckermessung bietet für bestimmte Typ-1-Diabetiker klare Vorteile

IQWIG mit Bewertung des kontinuierlichen Glukosemonitorings (CGM) beauftragt: diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe und ihre Mitgliedsorganisationen beurteilen in einer gemeinsamen Stellungnahme die kontinuierliche Glukosemessung (CGM) als unersetzbare Erweiterung zur Blutzuckerkontrolle bei bestimmten Menschen mit Diabetes Typ 1. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG) ist jetzt durch den gemeinsamen Bundesausschuss beauftragt, den Nutzen der CGM im Vergleich zu anderen Messverfahren bei insulinpflichtigen Diabetes-Patienten zu bewerten. Nachricht lesen

nach oben
Mittwoch, 23. Januar 2013

Degludec-Insulin jetzt auch in der EU zugelassen

Gestern wurde von der Europäischen Zulassungsbehörde EMA das Langzeit-Insulin Degludec der Firma Novo Nordisk als Monosubstanz (Tresiba®) und in Kombination mit Insulin aspart (Ryzodec®) zugelassen. In Japan sind beide Präparate bereits auf dem Markt. In den USA hatte das Beratergremium der FDA kardiovaskuläre Bedenken geäußert. Man geht jedoch davon aus, dass es demnächst mit Auflagen für kardiovaskuläre Postmarketing-Sicherheitsstudien zugelassen werden wird. Nachricht lesen

Eröffnung Diabetes-Pflege-Akademie Berlin

Katja Hodeck Jeder 3. Patient in Pflegeeinrichtungen ist Diabetiker: Das Institut für Innovatives Gesundheitsmanagement (IIGM) hat zum Jahresbeginn 2013 das Angebot an pflegeorientierten Fortbildungen rund um Diabetes mellitus ausgeweitet und damit die erste Diabetes-Pflege-Akademie in Deutschland eröffnet. Nachricht lesen

nach oben
Dienstag, 22. Januar 2013

Wenn Diabetes gesunde Zellen zerstört

Forscher des transregionalen Sonderforschungsbereichs 57 Erkrankungen wie Diabetes, Hepatitis oder Autoimmunerkrankungen führen häufig zu irreparablen Organschäden. Den Betroffenen hilft häufig nur noch eine Transplantation. Doch passende Organe sind nicht immer rechtzeitig verfügbar. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der RWTH Aachen und der Universität Bonn suchen im SFB/TRR 57 nach alternativen Behandlungswegen. Sie erforschen die Ursachen der so genannten Organfibrose - der Vernarbung von Organen in Folge einer Leber- oder Nierenerkrankung. Die gewonnen Erkenntnisse sollen dazu beitragen, innovative Therapieformen zu entwickeln, um Organtransplantationen zu vermeiden. Nachricht lesen

nach oben
Montag, 21. Januar 2013

Darmflora, Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen

Der Darm als Spiegel der Stoffwechsel- und Herzgesundheit? Das Integrierte Forschungs- und Behandlungszentrum (IFB) AdipositasErkrankungen beteiligt sich ab 2013 an dem neuen, internationalen Forschungsprojekt METACARDIS. Darin erforscht ein Konsortium von 14 Forschungszentren und -unternehmen aus Frankreich, Deutschland, England, Dänemark, Schweden und Belgien wie die menschliche Darmflora mit Herz- und Stoffwechselerkrankungen zusammenhängt. Nachricht lesen

nach oben
Sonntag, 20. Januar 2013

Kartoffelschaumsuppe mit Trüffelöl

Kartoffelschaumsuppe mit Trüffelöl Etwas Warmes braucht der Mensch! Wenn es draußen schneit und friert, bekommen wir unweigerlich Appetit auf eine heiße Suppe, die von innen wärmt. Heute erfahren Sie, wie aus einer einfachen Kartoffelsuppe mit wenigen Handgriffen ein raffiniertes Gericht werden kann, das durchaus auch für die Bewirtung von Gästen geeignet ist. Für unseren Rezeptvorschlag, eine Kartoffelschaumsuppe mit Trüffelöl, wird das Gemüse in Traubenkernöl angeröstet, nach dem Kochen püriert und schließlich mit geschlagener Sahne und Trüffelöl verfeinert. Damit ist die Suppe sowohl eine perfekte Vorspeise zum festlichen Menü als auch ein kalorienarmes und sättigendes Abendessen. Dazu passt etwas Brot, das Diabetiker bitte extra berechnen. Wussten Sie übrigens, dass die Kartoffel im Winter der wichtigste und preisgünstigste Vitamin-C-Lieferant ist, der das Immunsystem stärkt? Weitere Rezeptideen für Suppen und Eintöpfe finden Sie in der DiabSite-Rezeptdatenbank  - wie üblich mit allen wichtigen Nährwert- und BE-Angaben. Kochen Sie gut für sich und andere! Wir wünschen guten Appetit.

nach oben
Samstag, 19. Januar 2013

Der internationale Diabetes-Kalender

Jeden Monat finden Diabetes-Interessierte auf der DiabSite über 150 Hinweise zu Diabetikertagen, Treffen von Selbsthilfegruppen, Kongressen und Symposien. Diabetiker, Angehörige und Diabetes-Experten nutzen diese Veranstaltungen für den Informations- und Erfahrungsaustausch. Zum Beispiel:

  • 26.01.2013 - Laxenburg, Österreich - Nordic Walking oder leichte Wanderung für Diabetiker
  • 25.02.2013 - Hamburg - Ich sorge vor! Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung
  • 27.03.2013 - Bad Wildungen - Erfahrungsaustausch Diabetes evtl. Vortrag

Die Termine in unserem internationalen Diabetes-Kalender zeigen Ihnen, wo und wann man sich in Sachen Diabetes trifft.

Stop Hypo: Das Hypoglykämie-Tagebuch für Diabetiker

Unterzuckerungen vermeiden Vier von fünf Diabetikern kennen das Gefühl, wenn der Blutzuckerspiegel sinkt. Die Konzentration lässt nach, man beginnt zu schwitzen, fühlt sich zittrig und wird unruhig. Das Gehirn und andere wichtige Organe funktionieren nur noch eingeschränkt, weil ihnen Zucker als “Treibstoff” fehlt. Der Diabetiker hat eine Unterzuckerung/Hypoglykämie (kurz Hypo genannt). Sie gehört zu den gefürchtetsten Komplikationen des Diabetes mellitus. Wie Hypoglykämien entstehen, Diabetiker sie behandeln und manchmal vermeiden können, erfahren Sie im Bereich Unterzuckerungen auf dem Diabetes-Portal DiabSite. Exklusiv gibt es hier außerdem das Hypoglykämie-Tagebuch. Damit können Diabetiker den Ursachen für ihre “Hypos” auf die Spur kommen.

nach oben
Freitag, 18. Januar 2013

Gute Bakterien im Darm beugen Typ-1-Diabetes vor

Diabetes vom Typ 1, der vor allem bei Jugendlichen immer häufiger auftritt, kann womöglich durch Darmbakterien gestoppt werden. Dies hat eine internationale Forschergruppe mit Berner Beteiligung herausgefunden. Nachricht lesen