Einträge von Dienstag, 4. Januar 2011

nach oben
Dienstag, 4. Januar 2011

Kosten für Wunscharzneimittel

Undurchsichtige Krankenkassenwelt: Eine vdek-Sprecherin erläuterte gestern in der “Tagesschau”, es sei gar nicht möglich, den Patienten eine Auskunft darüber zu geben, wie teuer für sie die Wahl eines anderen Arzneimittels wird. Heute erklärt der vdek-Vorsitzende, man könne den Eigenanteil und die Mehrbelastung erfragen. Fakt aber ist: Bis heute haben die meisten Krankenkassen noch nicht einmal festgelegt, wie hoch ihre Verwaltungspauschale sein soll, mit der die Patienten zusätzlich belastet werden sollen. Nachricht lesen

Das Damokles-Schwert schwebt jetzt nicht mehr über Cian

Der kleine Cian Einem Team aus Berliner, Magdeburger und Greifswalder Spezialisten ist zum zweiten Mal eine erfolgreiche Bauchspeicheldrüsen-Operation an einem Schweizer Kleinkind gelungen. Der kleine Cian aus Zug (Schweiz) litt an einer sehr seltenen, schweren Erkrankung der Bauchspeicheldrüse. Nur wenige Experten auf der Welt können den sogenannten congenitalen Hyperinsulinismus erfolgreich behandeln und heilen. Ein internationales Netzwerk an Hyperinsulinismus-Spezialisten will sich jetzt organisieren, um betroffenen Kindern besser helfen zu können. Nachricht lesen

Diabetes: Ursachen und Risikobestimmung

Antrittsvorlesungen von Prof. Dr. Annette Schürmann-Bartsch und Prof. Dr. Matthias Schulze an der Universität Potsdam am 12. Januar 2011: Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Potsdam lädt am 12. Januar 2011 zu den Antrittsvorlesungen von Prof. Dr. Annette Schürmann-Bartsch und Prof. Dr. Matthias Schulze ein. Annette Schürmann-Bartsch spricht zum Thema “Bestimmen nur die Gene unser Schicksal, an Diabetes zu erkranken?”. Das Thema von Matthias Schulze lautet: “Möglichkeiten der Diabetesprädiktion: Lebensstil, Biomarker und Genetik”. Beide Professoren leiten eine Forschungsabteilung am Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE). Nachricht lesen