Einträge von Freitag, 25. August 2006

nach oben
Freitag, 25. August 2006

Clopidogrel: Nicht für alle Patienten von Vorteil

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat nach der Nutzenbewertung für Insulinanaloga nun Clopidogrel, ein Mittel zur Blutverdünnung, untersucht und festgestellt, dass es derzeit keine Belege dafür gibt, dass Clopidogrel gegenüber Acetylsalicylsäure (ASS) einen generellen Zusatznutzen bei der Vermeidung von Folgekrankheiten bei Patienten mit Gefäßerkrankungen hat. Auch für Patienten mit einem höheren Risiko für Thrombosen und Embolien, wie beispielsweise Diabetiker, lieferten die Studienergebnisse keinen Nachweis hinsichtlich besonders vorteilhafter Effekte von Clopidogrel gegenüber ASS. Nachricht lesen

Neues Forschungsprojekt zu chronischen Erkrankungen - zum Beispiel Diabetes

Viele schwere chronische Erkrankungen wie Alzheimer und Typ-2-Diabetes sind durch die Anreicherung bestimmter Proteinaggregate, so genannter Amyloide, gekennzeichnet. Substanzen, die die Amyloid-Bildung hemmen oder verhindern, finden daher als mögliche therapeutische Ansatzpunkte großes Interesse. Nachricht lesen

Alarmierendes Ergebnis bei Diabetes-Aktion

Rund 40 Prozent der getesteten Personen sind gefährdet und acht bis neun Prozent wird wegen eines zuvor unentdeckten Diabetes dringend ein Arztbesuch empfohlen. So lautet das Ergebnis der Diabetes-Aktionstage, zu denen das Unternehmen Bayer Vital zusammen mit dem Landesverband NRW des Deutschen Diabetiker Bundes (DDB) und der Bayer Betriebskrankenkasse (BKK) in Schlebusch, Opladen und Wiesdorf eingeladen hatte. Nachricht lesen