Einträge von Sonntag, 20. August 2006

nach oben
Sonntag, 20. August 2006

Kratzbaum sorgt für sinkende Produktivität der Webkater

Webkater Juri Juri und Dimi, die beiden neuen Mitarbeiter der DiabSite, haben ihre Arbeitsleistung nach der Probezeit reduziert. Schuld ist ein neuer Kratzbaum mit Schlafmulde und Höhle. Er ist momentan wesentlich interessanter als die Tastatur des Rechners. Juri (wer ihn sich genauer ansehen möchte, klickt auf das Bild) lässt seine weißen Pfötchen faul aus der kleinen Höhle hängen, die paradoxerweise an ein Vogelhaus erinnert. Dimi hingegen nutzt den Kratzbaum auch zweckgemäß zum Schärfen der kleinen Krallen. Webkater Dimi Doch eigentlich lieben beide Webkater besonders die Schlafmulde. Sie liegen manchmal stundenlang auf der Aussichtsplattform und pennen oder dösen vor sich hin. Und das ist auch gut so, meint die DiabSite-Redaktion. Denn Juri und Dimi lassen sich jetzt zwar kaum noch für die Ablage, sprich zum Sortieren der Papierstapel, motivieren, machen aber auf dem Kratzbaum schlafend auch deutlich weniger Blödsinn. Katzen in der Schlafmulde Sie können sich vermutlich kaum vorstellen, wie verwirrend es ist, wenn plötzlich der Monitor auf dem Kopf steht, weil Katzen über die Tastatur gelaufen sind. Es war gar nicht so einfach, die richtige Tastenkombination zu finden, um diesen Schabernack rückgängig zu machen. Außerdem schont der Kratzbaum die Büromöbel und wir ersparen uns das Zusammenkleben von kleinen Papierschnipseln. Webkater machen Ablage Denn hin und wieder packt die Kater beim Arbeiten plötzlich der Spieltrieb. Das Ergebnis sind in viele kleine Teile zerlegte Notizzettel. ;-) Juri und Dimi sind jetzt fast fünf Monate alt und haben ihr Gewicht mehr als verdoppelt - was bei jungen Katzen dem normalen Höhen- und Längenwachstum entspricht. Typ-2-Diabetes durch Übergewicht droht ihnen trotzdem vorerst nicht, denn das Toben und die Kletterstunden am Kratzbaum halten die Webkater zwar von der Arbeit ab, sorgen aber für ausreichend Bewegung.