Einträge aus Juli 2022

nach oben
Sonntag, 31. Juli 2022

Engländerinnen gewinnen UEFA Women’s EURO 2022

Das Team des Diabetes-Portals DiabSite gratuliert beiden Teams!

Fußball-EM der Frauen Die Engländerinnen haben die UEFA Women’s EURO 2022 gewonnen. Wir gratulieren herzlich! Aber auch die deutschen Fußballerinnen, mit denen vor dem Turnier keiner gerechnet hätte, haben sich bis in die Verlängerung wacker geschlagen. Vielleicht haben fragwürdige Entscheidungen der Schiedsrichterin und das Fehlen von Alex Popp den Sieg Englands begünstigt. Wer weiß? Auf jeden Fall haben wir das spannende Spiel genossen und gratulieren auch der Elf von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg.

nach oben
Freitag, 29. Juli 2022

Diabetes und Fußball

Fußball-EM der Frauen Die Spannung steigt: Am Sonntag findet das Finale der UEFA-Women’s EURO 2022 in Wembley statt. Deutschland tritt gegen starke Engländerinnen an, die im eigenen Land spielen. Wir vom Diabetes-Portal DiabSite werden uns das Spiel in der ARD unter: Sportschau.de ansehen. Dabei behalten wir den Blutzucker- bzw. Glukosewert im Blick. Gesunde Snacks werden vorbereitet – ungesundes Knabberzeug vor Spielbeginn abgewogen und portioniert. Mehr Tipps für einen gesunden Fernsehabend bietet die DiabSite allen Fußballfans auf der Sonderseite: Diabetes und Fußball ansehen, Freuen Sie sich mit uns auf ein spannendes Spiel!

Telemedizinische Versorgungsprogramme

Diabetes und telemedizinische Versorung Was bringen sie Menschen mit Diabetes? Das Austrian Institute for Health Technology Assessment (AIHTA) untersuchte, wie telemedizinische Versorgungsprogramme für Diabetiker/innen evaluiert werden können und welche Evidenz zu etwaigen Versorgungseffekten vorliegt. Es zeigten sich dabei neben dem klinischen Nutzen auch organisatorische und soziale Versorgungseffekte. Nachricht lesen

nach oben
Donnerstag, 28. Juli 2022

E-Rezept startet am 1. September

Apotheken sind flächendeckend mit Software für E-Rezept ausgestattet

E-Rezept startet am 1. September auch für Menschen mit Diabetes Zur geplanten Einführung des E-Rezeptes ab 1. September 2022 sind die Apotheken bundesweit mit der notwendigen Software ausgestattet, nachdem sie bereits im vorigen Jahr die technische Anbindung an die Telematik-Infrastruktur abgeschlossen hatten. Die E-Rezept-Module aller gängigen Warenwirtschaftssysteme wurden in den vergangenen Monaten entwickelt und in den Apotheken installiert. Darauf machen der Deutsche Apothekerverband (DAV) und der Bundesverband Deutscher Apothekensoftwarehäuser (ADAS) aufmerksam. Dann können auch Menschen mit Diabetes in Apotheken E-Rezepte einlösen. Nachricht lesen

nach oben
Mittwoch, 27. Juli 2022

Frauen-EM: DFB-Elf steht im Finale gegen England

Fußball-EM der Frauen Das Team des Diabetes-Portals DiabSite hat mitgefiebert, als die DFB-Elf im Halbfinale gegen Frankreich spielte. Gespannt und mit gesunden Snacks sahen Birgit Ruben und Helga Uphoff das spannende Spiel. Erleichterung kam auf, als Alex Popp nach 40 Minuten das 1:0 für Deutschland erzielte. Doch die Freude währte nicht lang. Noch vor der Halbzeitpause musste die deutsche Elf gegen gefährliche Französinnen den ersten Gegentreffer bei diesem Turnier hinnehmen. Zum Glück traf Kapitänin Alexandra Popp per Kopfball in der zweiten Halbzeit noch einmal das Tor. Jetzt freuen wir uns auf das Finale im Wembley-Stadion. Unter: Diabetes und Fußball finden Fußballfans mit und ohne Diabetes nützliche Tipps und mehr.

nach oben
Dienstag, 26. Juli 2022

Diabetes: Psychische Belastung berücksichtigen

Interdisziplinäre Therapie verspricht bessere Lebensqualität – Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) zeichnet Psychologen am HDZ NRW erneut mit Nachwuchsstipendium aus

Adrian D. Grimshaw, Fachpsychologe der Deutschen Diabetees Gesellschaft am Herz- und Diabeteszentrum NRW. „Chronisch kranke Menschen profitieren deutlich, wenn sie von interdisziplinären Behandlungsteams versorgt werden“, sagt Adrian Grimshaw. Der 34-jährige Fachpsychologe DDG arbeitet seit fast vier Jahren im Diabeteszentrum unter der medizinischen Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. Diethelm Tschöpe am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen. Und fasst mit seiner Aussage zusammen, was zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen. Nachricht lesen

nach oben
Sonntag, 24. Juli 2022

Pankreas:

Forschung zeigt neue Therapiewege für Diabetes Typ 1

Diabetes Typ 1 „Forschende suchen seit Jahrzehnten nach einer Möglichkeit, Diabetes so zu behandeln, dass die Betroffenen wieder ohne Hilfsmittel leben können. Eine aktuelle Studie gibt nun Hinweise, wie ein möglicher Beta-Zellersatz im Körper von Typ-1-Diabetikern funktionieren könnte. Das wiederum kann spannende Impulse für neue Forschungen liefern.“ Forschende haben Stammzellen aus der Bauchspeicheldrüse eines Typ-1-Diabetikers dazu gebracht, das lebenswichtige Hormon Insulin zu produzieren. Dieser Ansatz steht natürlich noch am Anfang. Bis zu einer möglichen Umsetzung innerhalb des menschlichen Körpers kann es Jahre bis Jahrzehnte dauern. Mehr erfahren Sie auf der folgenden Seite des MDR. Diesen Beitrag hat das Diabetes-Portal DiabSite heute für Sie aus dem Netz gefischt.

nach oben
Samstag, 23. Juli 2022

Virtueller Weltdiabetestag 2022

diabetesDE präsentiert Spannendes aus Wissenschaft, Versorgung und der Diabetes-Community

Weltdiabetestag Seit 2009 richtet die gemeinnützige Organisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministeriums den Patienteninformationstag zum Weltdiabetestag aus. Aufgrund der Corona-Pandemie findet der Virtuelle Weltdiabetestag seit 2020 digital auf www.weltdiabetestag.de statt. Veranstalter ist die #dedoc° Diabetes Online Community, die am 14. November mit dem Community-Event #docday° fu?r Viralität in den sozialen Medien sorgt. Als Medienpartner unterstützt der Kirchheim-Verlag mit umfangreicher Berichterstattung. diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe verantwortet den Digitalen Patiententag mit wissenschaftlich-medizinischen Fachvorträgen und Webinaren. Bundesgesundheitsminister Professor Karl Lauterbach wird den Virtuellen Weltdiabetestag mit einer Video-Grußbotschaft eröffnen. Nachricht lesen

nach oben
Freitag, 22. Juli 2022

Adipositas bei Kindern und Jugendlichen

Genetische Veranlagung als Ursache, Medikamente aus der Diabetestherapie können helfen: Starkes Übergewicht oder Adipositas ist einer der wichtigsten beeinflussbaren Risikofaktoren für die Entstehung von Diabetes Typ 2. Adipositas oder auch starkes Übergewicht entwickelt sich bei Betroffenen häufig schon im Kindes- und Jugendalter. Vor 2020 war in Deutschland jedes siebte Kind adipös – eine Tendenz, die jetzt seit 2020 mit Auswirkungen der Coronapandemie weiter zugenommen hat: Eine repräsentative Forsa-Umfrage der Adipositas-Gesellschaft (DAG) und des Else Kröner-Fresenius-Zentrum (EKFZ) für Ernährungsmedizin an der Technischen Universität München zeigte, dass jedes sechste Kind in Deutschland zunahm, fast die Hälfte bewegte sich weniger als zuvor und etwa ein Viertel isst mehr Süßwaren. Expertinnen und Experten rechnen in den nächsten Jahrzehnten mit einem weiteren Anstieg an Diabetes-Fällen. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) betont den Stellenwert von Prävention und setzt sich verstärkt für eine Entstigmatisierung nicht übertragbarer Krankheiten wie Adipositas und Diabetes Typ 2 ein. Nachricht lesen

nach oben
Donnerstag, 21. Juli 2022

Beim Fußball liegen Freud und Leid oft so nah beieinander

Diabetikerinnen trauern um Fußball-Legende Uwe Seeler – Dürfen sie sich jetzt auf das Viertelfinale Deutschland : Österreich der Frauen-EM freuen?

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

Fußball-Legende Uwe Seeler gestorben. Uwe Seeler ist tot. Wir vom Diabetes-Portal DiabSite trauern mit der Fußball-Welt um die HSV-Legende. „Uns Uwe“ wurde 85 Jahre alt. Wie sympathisch und nahbar der bescheidene Mann und Hamburger Ehrenbürger war, durfte DiabSite-Initiatorin Helga Uphoff erleben, als sie ihn für eine Nachricht interviewte. Inzwischen hat sich das DiabSite-Team auf den Fußball-Abend vorbereitet. Dazu gibt es Gesunde Snacks für den Fußballabend neben ungesunden vor allem gesunde Snacks. Unsere Favoriten sind Möhren und Minigurken mit Ajoli-Creme als Dip. Spielt die Elf von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg heute für Uwe Seeler, kann sie eigentlich nur gewinnen. Weitere Tipps für Fußballfans bietet unsere Sonderseite: Diabetes und Fußball. Dort gibt es gesunde Rezepte für die EM, Interviews und mehr.