Einträge von Sonntag, 21. April 2013

nach oben
Sonntag, 21. April 2013

Mai-Scholle

Mai-Scholle “Mein lieber Scholli” - es ist schon wieder Mai. Auch wenn diese Redewendung nichts mit dem schmackhaften Plattfisch zu tun hat, sondern eher auf das französische Wort “joli” (hübsch) zurückgeht, laden wir Sie ein, unsere Mai-Scholle und lauwarmem Kartoffelsalat auszuprobieren. Die “Mai-Scholle” wurde früher erst nach den gefürchteten Frühjahrsstürmen in der Nord- und Ostsee gefangen und in viel Butter oder Speck gebraten. Wir verwenden lieber Rapsöl, das reich an entzündungshemmenden Omega-3-Fettsäuren und gut für die Blutgefäße ist. Alternativ können Sie den Fisch aber auch in wenig Brühe oder mit tropfnassem Gemüse dünsten. Dieses schonende Garverfahren erhält den Eigengeschmack des Fisches und spart Fett und Kalorien. Erhöhter Fischverzehr hilft auch bei der Vermeidung von Folgeerkrankungen: Diabetiker, die mindestens zweimal in der Woche Fisch essen, sind weit seltener von einer Makroalbuminurie und Nierenschäden durch Diabetes betroffen als “Fischmuffel”. Stöbern Sie einmal in unserer großen Rezeptdatenbank nach weiteren Rezepten mit Fisch und Meeresfrüchten. Auch diese Rezepte enthalten alle wichtigen Nährwert- und BE-Angaben. Lassen Sie sich die Mai-Scholle schmecken. Das DiabSite-Team wünscht Ihnen guten Appetit!