Mehrwertsteuersenkung auf Arzneimittel in Österreich - Wann folgt Deutschland?

Zum gestrigen Beschluss des österreichischen Parlaments die Mehrwertsteuer auf Medikamente von 20 auf 10 Prozent zu halbieren, erklärte heute Henning Fahrenkamp, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI): “Unser österreichischer Nachbar ist schon einen Schritt weiter.” Der Verband vertritt die Auffassung, dass das deutsche Parlament gut daran täte, sich ein Beispiel an Österreich zu nehmen und sich endlich auch mit dieser Frage ernsthaft zu beschäftigen. Nachricht lesen