Einträge von Montag, 27. Juni 2011

nach oben
Montag, 27. Juni 2011

Mit Diabetes verreisen

Ferienzeit: Strandurlaub, Radtouren oder gar ein Abenteuerurlaub in die entlegendsten Ecken der Welt sind heute auch für Menschen mit Diabetes möglich. Diabetiker sollten ihren Urlaub allerdings besonders sorgfältig vorbereiten. Was bei der Urlaubsvorbereitung zu berücksichtigen ist, erfahren Diabetiker mit Diät-, Tabletten-, Insulin- oder gar Insulinpumpen-Therapie im Beitrag: Mit Diabetes unbeschwert reisen auf der DiabSite. Weitere Tipps für den Urlaub mit Diabetes, die vor allem für Fernreisen nützlich sind, stehen unter: Diabetes und Reisen für Sie bereit. Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Urlaub und eine schöne Ferienzeit!

Diabetes: Ich packe meinen Koffer

Urlaubsfreuden am Meer Aber bitte mit den Diabetesmedikamenten: Bei kleineren Übeln auf Reisen mal schnell in die Apotheke: Im Urlaub ist das manchmal schwierig, bei Trips in exotische Länder teilweise unmöglich. Außerdem sind bestimmte Medikamente in manchen Ländern nicht erhältlich oder gefälscht. Eine gut zusammengestellte Reiseapotheke leistet bei kleineren Gesundheitsproblemen im Urlaub gute Hilfe. Insulin und Tabletten für die Diabetestherapie dürfen auf keinen Fall fehlen. Wenn man zum Beispiel als Diabetiker Spritzen, Kanülen und Medikamente in größerer Menge mitnehmen muss, sollte der Arzt die Notwendigkeit bescheinigen. Nachricht lesen

Preis für Lebenswerk auf dem Gebiet der Diabetologie

Ihre höchste Auszeichnung, die Paul-Langerhans-Medaille, verlieh die Deutsche Diabetes-Gesellschaft (DDG) in diesem Jahr an Professor Dr. Sigurd Lenzen, Direktor des Instituts für Klinische Biochemie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Er erhielt die Medaille für seine Lebensleistung in der Diabetologie auf der 46. Jahrestagung der DDG in Leipzig. Sie würdigt seine wegweisenden Arbeiten zur Inselzellforschung als biochemische Grundlage für die Entwicklung neuer Therapiekonzepte für den Typ-1-Diabetes. Seine Forschung wird insbesondere durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft und die Europäische Union gefördert. Nachricht lesen

Diabetes-Portal DiabSite hat neuen Twitter-Account

DiabSite bei Twitter Am Wochenende ist unser Twitter-Account umgezogen. Bitte folgen Sie uns bei Twitter künftig unter @DiabSite. Hier erfahren Sie regelmäßig kurz und knapp das Neueste aus der Diabeteswelt. Außerdem haben wir dort eine öffentliche Liste für Diabetes-Interessierte aus dem deutschsprachigen Raum eingerichtet. Auch der können Sie folgen. Die DiabSite-Redaktion wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen und Zwitschern!