Wissens- und Datenaustausch in der Kinderdiabetologie fördern

Professor Dr. med. Thomas DanneEtwa 25.000 Kinder und Jugendliche unter 20 Jahren leiden in Deutschland an Diabetes Typ 1. Europaweit steigt in nördlichen Ländern wie auch in Deutschland Typ-1-Diabetes bei Kindern stärker an als erwartet. Bis 2020 werden sich die Erkrankungsfälle hierzulande bei Kindern unter fünf Jahren voraussichtlich verdoppeln. Um die Gesundheitsversorgung junger Diabetes-Patienten länderübergreifend zu verbessern, setzen sich internationale Diabetesvereinigungen für eine europaweite Vernetzung kinderdiabetologischer Referenzzentren ein. Welche Rolle das von Deutschland aus koordinierte Pilotprojekt “SWEET” dabei hat, erläutert Professor Dr. med. Thomas Danne heute bei der Kongress-Pressekonferenz zur Jahrestagung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) im Congress Center Leipzig. Nachricht lesen