Tipps für Halloween mit Diabetes

Halloween-Kürbisse Am 31. Oktober ist “All Hollow’s Eve” kurz Helloween, der Abend vor Allerheiligen. Neben Kürbissen gehören viele Süßigkeiten zum Gruselfest, das Kinder und Jugendliche begeistert. Reden Sie mit Ihrem Nachwuchs, wie er das Fest mit Diabetes plant. Er ist schlauer, als Sie denken. Süßes portionieren sollten auch Nicht-Diabetiker. Mehr als zehn Portionen sind für alle ungesund. Machen Sie Angebote für Alternativen und bereiten Sie sich an Halloween auch auf Unterzuckerungen vor. Geben Sie Kindern mit Diabetes die gleiche Menge Süßigkeiten wie ihren gesunden Geschwistern. Wir vom Diabetes-Portal DiabSite wünschen Ihnen ein super gruseliges Halloween ohne Zuckerentgleisungen!