Einträge von Dienstag, 5. August 2008

nach oben
Dienstag, 5. August 2008

Forderungen der Ärzteschaft zur Einführung der elektronischen Gesundheitskarte

Die Bundesärztekammer hat das Bundesgesundheitsministerium dringlich aufgefordert, sich mit den Forderungen der Ärzteschaft zur Einführung der elektronischen Gesundheitskarte auseinanderzusetzen. “Wir erwarten eine öffentliche und detaillierte Stellungnahme des Ministeriums zu unserem Forderungskatalog”, sagte Bundesärztekammer-Präsident Prof. Dr. Jörg-Dietrich Hoppe. Ein Forderungskatalog auf Grundlage der Beschlüsse des 111. Deutschen Ärztetages ist Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt mit Schreiben des Präsidenten vom 30. Juli 2008 übermittelt worden. “Es ist jetzt an der Bundesregierung, für mehr Vertrauen in ein Projekt zu sorgen, dessen kritische Wahrnehmung sich inzwischen immer weniger nur auf die Ärzteschaft beschränkt”, schreibt der Ärztepräsident an Ulla Schmidt. Nachricht lesen