Einträge von Donnerstag, 24. April 2008

nach oben
Donnerstag, 24. April 2008

Unterzuckerung

Menschen mit Diabetes mellitus fürchten nichts so sehr wie eine Unterzuckerung (medizinisch Hypoglykämie). Wird die Unterzuckerung zu spät bemerkt und nicht behandelt, kann sie in einen lebensbedrohlichen Zustand übergehen. Gefahr besteht vor allem im Alltag, wenn Unterzuckerungen im Straßenverkehr oder z.B. bei der Hausarbeit auf der Leiter auftreten. Kritisch wird es in der Nacht, wenn der Diabetiker die Unterzuckerung nicht bemerkt. Nachricht lesen

Diabetes früher erkennen und behandeln: Schwere Spätfolgen vermeiden

Bei guter Stoffwechselführung kann ein Diabetiker über Jahrzehnte frei von Folgeschäden bleiben. Die Motivation für alle Menschen mit Diabetes sollte sein, die Spätschäden zu verhindern und zu jeder Zeit und auf Dauer einen gesunden Blutzuckerspiegel anzustreben. Ein wichtiger Marker ist der Langzeitblutzuckerwert HbA1c, der dauerhaft unter 7 Prozent liegen soll. Verheerend: Trotz immer weiter wachsender Zahl der Diabetiker in Deutschland - heute sind es fast sieben, im Jahr 2010 Schätzungen zufolge bereits zehn Millionen - wissen aktuellen Daten zufolge viele Menschen nichts über ihre Risikofaktoren. Diabetiker selbst kennen häufig nicht ihren Langzeitblutzuckerwert und seine Bedeutung. Nachricht lesen