Einträge aus Dezember 2005

nach oben
Montag, 26. Dezember 2005

Diabetes-Newsletter online

Es gibt viele Möglichkeiten mit der DiabSite in Sachen Diabetes auf dem Laufenden zu bleiben. Neben regelmäßigen Besuchen auf der DiabSite selbst oder im DiabSite-Diabetes-Weblog wird unser Newsletter gern genutzt. Zwölf Ausgaben haben wir in diesem Jahr verschickt, und über 2.200 Leserinnen und Leser warten schon auf die erste Ausgabe im neuen Jahr. Wollen auch Sie unseren kostenlosen Newsletter künftig per E-Mail erhalten? Hier geht’s zur Anmeldung. Wir würden uns freuen, Sie 2006 im Kreis der Abonnenten begrüßen zu dürfen! Etwa einmal im Monat informiert unser Diabetes-Newsletter über Neuigkeiten aus der Diabeteswelt und vom Diabetes-Portal DiabSite.

Wo trifft man sich in Sachen Diabetes?

Auch im Jahr 2006 werden Sie im Diabetes-Kalender zahlreiche Veranstaltungen rund um den Diabetes finden. Diabetiker und Diabetes-Experten informieren sich über Treffen von Selbsthilfegruppen, Diabetikertage, Kongresse und Symposien auf DiabSite. Schon jetzt haben wir mehr als 600 Termine für das kommende Jahr veröffentlicht. Regelmäßig stellen wir hier exemplarisch drei Veranstaltungen vor:
04.01.2006 - Wolfhagen - Fußversorgung bei Diabetes - Fußdruckmessung.
02.02.2006 - Xanten - Diabetische Nephropathie: Ursache - Diagnose - Therapie.
02.03.2006 - Gescher - Ernährung bei Diabetes.
Diese und weitere Termine auf dem Diabetes-Portal DiabSite zeigen, wo sich Diabetes-Interessierte treffen.

nach oben
Sonntag, 25. Dezember 2005

Frohe Weihnachten

Adventsgirlande Beim Diabetes-Quiz im Adventskalender 2005 konnte DiabSite in diesem Jahr mehr als 18.000 Teilnahmen verzeichnen. Wir gratulieren der Hauptgewinnerin und allen Tagesgewinnern! Der Adventskalender mit Diabetes-Quiz verabschiedet sich bis zum 1. Dezember 2006. Sie können die Türchen in allen bisherigen Adventskalendern weiterhin öffnen. Der Gewinn beschränkt sich nun allerdings auf die Spielfreude und das Diabetes-Wissen. Die DiabSite-Redaktion wünscht Ihnen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest!

nach oben
Donnerstag, 22. Dezember 2005

Dreimal werden wir noch wach …

Weihnachtsmann Groß und Klein sind mit den letzten Weihnachtsvorbereitungen beschäftigt: Geschenke werden gebastelt und Weihnachtsbäume gekauft. Auch der Adventskalender mit Diabetes-Quiz auf DiabSite geht in den Endspurt. Drei Türchen können Sie noch öffnen und jeweils einen 20-Euro-Gutschein gewinnen. Dann ist es endlich so weit: Alle richtigen Antworten nehmen an der großen Weihnachtsauslosung für den 100-Euro-Gutschein teil. Anschließend werden die glücklichen Gewinner/innen benachrichtigt. Spielen sie mit, denn noch können auch Sie dabei sein!

Sicher auf die Piste mit Notfall-Ausweis

Die Techniker Krankenkasse bietet in ihren Geschäftsstellen und im Internet zum Download einen Notfall-Ausweis für Erwachsene und Kinder. Er enthält wichtige Informationen zu Allergien und chronischen Erkrankungen wie Diabetes, damit Helfer bei Unfällen schnell und richtig handeln können. Nachricht lesen

nach oben
Mittwoch, 21. Dezember 2005

Weihnachtsmenü mit Festtagsrouladen

Weihnachtsmenü mit Festtagsrouladen Zu Weihnachten und anderen hohen Feiertagen immer wieder beliebt sind Rouladen mit Rotkohl. Besonders raffiniert zubereitet stellen sie den Hauptgang für ein weiteres Menü dar: Weihnachtsmenü mit Festtagsrouladen. Die sekundären Pflanzenstoffe im Rotkraut, Blaukraut oder Roten Kappes, wie der Rotkohl auch genannt wird, wirken entzündungshemmend und stärken das Immunsystem. Als Vorspeise gibt es einen gesunden Salat mit gebratener Entenbrust. Zusammen mit dem Rotkohl nehmen Sie so eine gute Portion Vitamine und Ballaststoffe zu sich. Apfelringe in Pfannkuchenteig runden das dreigängige Menü gelungen ab. Die DiabSite-Redaktion wünscht guten Appetit!

Weihnachtsmenü Schollenfilet in feiner Rahmsauce

Weihnachtsmenü Schollenfilet in feiner Rahmsauce Wenn Sie zu Weihnachten richtig genießen oder Ihrer Schwiegermutter einmal zeigen wollen, dass Sie sehr gut kochen können, müssen Sie schon etwas Arbeit in Kauf nehmen. Aber für ein viergängiges Menü, bei dem jeder Gang von einem Sterne-Koch sein könnte, lohnt sich die Mühe. Unser Rezeptvorschlag für Feinschmecker lautet: Schollenfilet in feiner Rahmsauce. Als ersten Gang servieren Sie eine mit Sternen aus Blätterteig garnierte Weinsuppe. Vor dem Hauptgang gibt es Camembert auf Rucola mit Vinaigrette, garniert mit Pinienkernen. Zum Schollenfilet in Schmandsauce gibt es Wildreis. Abgerundet wird dieses Feinschmeckermenü mit Camembert mit Feigen und Cognac-Creme. Anschließend wird Ihre Schwiegermutter den eigenen Sohn beneiden, weil er so eine perfekte Köchin geheiratet hat ;-)

nach oben
Dienstag, 20. Dezember 2005

Was brauchen Diabetiker für die Insulintherapie?

Diese Frage beantwortet das “Diabetes-Journal” in seiner Januar-Ausgabe, die es ab 30. Dezember zum Preis von 3,60 Euro im Zeitschriftenhandel in Bahnhöfen und Flughäfen oder über den Verlag gibt. Außerdem erklären Diabetes-Experten, wie die intensivierte Insulintherapie (ICT) funktioniert und welche Vorteile Insulin-Analoga haben können. Nachricht lesen

nach oben
Montag, 19. Dezember 2005

Bio-Weihnachtsmenü für Vegetarier

Bio-Weihnachtsmenü für Vegetarier Weder Fisch noch Fleisch finden Sie in unserem vegetarischen Menü für die Feiertage, dafür reichlich buntes Gemüse und leckeren Käse. Eröffnet wir das Bio-Weihnachtsmenü für Vegetarier mit einer herzhaften Gemüsequiche mit Feta. Sollten davon widererwartend davon ein Stück übrig bleiben, haben Sie für den nächsten Tag einen leckeren Snack. Nudeln mit einer ungewöhnlichen Gemüsemischung aus Kürbis, Zucchini und roten Paprika bilden den Hauptgang dieses köstlichen Menüs. Und weil erster und zweiter Gang durch den hohen Gemüseanteil so gesund sind, darf es zum Abschluss etwas Süßes sein. Frittierte Früchte in Bierteig sind zwar nichts für die schlanke Linie, dafür aber unwiderstehlich verführerisch. Die DiabSite-Redaktion wünscht guten Appetit!

Weihnachtsmenü mit Putenbraten

Weihnachtsmenü mit Putenbraten An Feiertagen sehr beliebt ist auch ein Gänse- oder Putenbraten. Denn Geflügelfleisch ist fettarm, leicht verdaulich und reich an Eiweiß, das der Körper gut verwerten kann. Außerdem enthält es wenig Cholesterin. Wertvolle Mineralien und nervenstärkendes B-Vitamin sind dafür reichlich enthalten. Unsere Empfehlung für den zweiten Feiertag lautet daher: Weihnachtsmenü mit Putenbraten. Ein Feldsalat, der für den Körper übrigens einer der wichtigsten Eisenlieferant ist, eröffnet das dreigängige Menü. Zur Pute gibt es im Hauptgang Wirsingkohl mit reichlich Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen. Camembert und Obst krönen das Festtagsessen. Auf dem Diabetes-Portal DiabSite finden Sie in der Kategorie Festtagsmenüs weitere mehrgängige Gerichte für die Feiertage. Damit können Sie sich und Ihre Lieben an den Feiertagen so richtig verwöhnen.