Einträge der Kategorie 'Rezepte'

nach oben
Montag, 19. Februar 2018

Fisch-Curry

Fisch-Curry Fischstäbchen, Fischragout und gebratene Fischfilets sind Ihnen zu langweilig? Was tun, um die wertvollen Inhaltsstoffe von Fisch mindestens zweimal in der Woche auf den Tisch zu bringen? Denn genau das empfehlen Ernährungsexperten. Mit unserem Fisch-Curry stellen wir Ihnen noch einmal ein beliebtes und kulinarisch interessantes Rezept vor. Dafür garen Sie Zwiebeln, Möhren und Äpfel, die mit Curry kräftig gewürzt werden. Geröstete Kokosraspeln verleihen dem Gericht zusätzlich einen exotischen “Touch”. Als Beilage gibt’s Reis. Dazu finden Sie in unserem überarbeiteten Rezept einen neuen Tipp. Der Kabeljau (manchmal auch als Dorsch angeboten) liefert als Seefisch Omega-3-Fettsäuren für die Herzgesundheit und reichlich Jod. Das fleischlose Fisch-Curry ist mit gerade einmal 440 kcal gleichermaßen für die Fastenzeit und die Frühjahrsdiät geeignet. Die Single-Version des Rezepts erspart dem Koch auch im kleinen Haushalt das Umrechnen der Zutatenmengen. Weitere Ideen für die Fastenzeit finden Sie bei uns unter Fisch und Meeresfrüchte. Auch wer nicht fasten will, findet in den weit über 700 Rezepten des Diabetes-Portals DiabSite bestimmt das Passende für den Speiseplan der Woche, natürlich mit den wichtigsten Nährwert- und BE-Angaben. Das DiabSite-Team wünscht Ihnen einen guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 11. Februar 2018

Forelle Müllerin mit Gemüsereis leicht

Forelle Müllerin mit Gemüsereis leicht Karnevalisten haben mit dem Rosenmontag und Faschingsdienstag noch zwei tolle Tage vor sich. Doch am Aschermittwoch ist alles vorbei. Dann beginnt die Fastenzeit. Die läuten Sie nach den Ausschweifungen am besten mit einem leckeren Fischgericht ein. Denn kaum ein anderes Lebensmittel ist so gut geeignet, den Körper gründlich zu entschlacken. Unser Rezepttipp lautet daher: Forelle Müllerin mit Gemüsereis leicht. Der mittelfette Fisch ist diättauglich, weil seine Fette aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren bestehen. Diese sogenannten Omega-3-Fettsäuren fördern die Herzgesundheit und hemmen Entzündungen. Zudem enthält der Süßwasserfisch gut verwertbares Eiweiß. Diabetiker, die noch mehr Kalorien und BEs sparen möchten, ersetzen den Gemüsereis durch einen leichten Salat. Passende Rezepte finden Sie bei uns unter: Vorspeisen und Salate. Viele weitere Ideen für die Fastenzeit bietet die DiabSite-Rezeptdatenbank in der Rubrik Fisch und Meeresfrüchte - wie gewohnt mit Nährwert- und BE-Angaben. Wir wünschen allen Narren und Jecken einen schönen Rosenmontag! Allen DiabSite-Besuchern wünschen wir wie immer viel Spaß beim Kochen und heute schon eine kulinarisch genussreiche Fastenzeit!

nach oben
Sonntag, 4. Februar 2018

Gefüllte Blätterteigtaschen

Gefüllte Blätterteigtaschen Alaaf! Helau! Narri, Narro! Gleich nach Weihnachten und Silvester geht das Feiern weiter. Karneval, Fasching und Fastnacht liegen in der Luft. Spätestens ab Donnerstag, 11:11 Uhr, sind die Narren wieder los. Mit der Altweiberfastnacht beginnt am 8. Februar 2018 die 5. Jahreszeit. Bis zum Aschermittwoch wird dann viel geschunkelt, gesungen und manchmal gesündigt - einen Krapfen hier, ein Mettbrötchen da und dazu gerne auch Bier oder Hochprozentiges. Für die jecken Tage kommt eine kleine und einfache Stärkung wie gerufen. Wir empfehlen: Gefüllten Blätterteigtaschen. Das Rezept kann man beziehungsweise frau schnell zubereiten und warm oder auch kalt zwischendurch genießen. Die Blätterteigtaschen lassen sich zudem wunderbar aus der Hand essen. Gleichzeitig sind sie, da recht fettreich, eine gute Grundlage für die hochprozentige “Flüssig-Nahrung” im Karneval. Wer eine eigene Faschingsparty organisiert, findet in der Rezeptdatenbank des Diabetes-Portals DiabSite passende Ideen unter Partyrezepte. Nährwert- und BE-Angaben wie üblich inklusive. Wir wünschen Ihnen eine fröhliche Karnevalszeit!

nach oben
Sonntag, 28. Januar 2018

Zwiebelsteak mit Knoblauchbaguette leicht

Zwiebelsteak mit Knoblauchbaguette leicht Fleisch - Kraftprotz oder Krankmacher? Hier scheiden sich die Geister. Vegetarier und Veganer lehnen Fleisch aus ethischen und meist auch gesundheitlichen Gründen ab. Befürworter des Low-Carb-Trends hingegen loben fettarmes Fleisch als vitaminreichen, sättigenden Schlankmacher. Viele Ernährungsexperten meinen: Die Menge macht das Gift. Gehen Sie beim Fleischkonsum nach dem Motto vor: “Qualität und Klasse statt billig und Masse.”. Und wenn wir mal ehrlich sind, dann brauchen die meisten von uns hin und wieder ein schönes Steak. Nicht umsonst sind die zahlreichen Steakhäuser nach wie vor gut besucht. Billiger geht’s allerdings zu Hause. Unser heutiger Rezeptvorschlag für Menschen mit und ohne Diabetes lautet daher: Zwiebelsteak mit Knoblauchbaguette leicht. Das Rezept ist leicht mediterran angehaucht, denn als Beilage gibt es ein Gemüse aus karamellisierten Zwiebeln sowie in Öl eingelegten, getrockneten Tomaten und ein Baguette mit Knoblauch. Dazu passt ein knackiger Salat. Den finden Sie neben weitere Ideen zum Kochen in der DiabSite-Rezeptdatenbank unter: Vorspeisen und Salate. Für Diabetiker und Figurbewusste gibt’s zu jedem Rezept Nährwertangaben und BEs. Wir wünschen Ihnen einen recht guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 21. Januar 2018

Kichererbsen-Linsenburger auf Tomatensalat an Joghurtdip

Kichererbsen-Linsenburger Nicht nur ihr Name sorgt für gute Laune. Kichererbsen sind lecker und sehr gesund. Vegetarier profitieren vom hohen Eiweiß- und Mineralstoffgehalt der Hülsenfrüchte. Bei Diabetes sind sie geradezu perfekt. Kichererbsen wirken durch ihren hohen Gehalt an Ballaststoffen und Eiweiß regulierend auf den Blutzuckerspiegel und mindern sogar die Geheimnisse rund um die Kichererbse zu lesen ist. Dass man aus ihnen neben Hummus auch vegetarische Burger zubereiten kann, zeigt unser Rezept: Kichererbsen-Linsenburger auf Tomatensalat an Joghurtdip. Für dieses Gericht müssen Sie leider etwas länger in der Küche stehen. Das lohnt sich aber, denn aus gesundheitlicher Sicht sind die kleinen Eiweiß-Kraftpakete wahre Alleskönner, wie unter: Geheimnisse rund um die Kichererbse zu lesen ist. Mehr Ideen für die Vegetarische Küche und fast jede Gelegenheit bietet unsere große Rezeptdatenbank -wie gewohnt mit allen wichtigen Nährwert- und BE-Angaben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 14. Januar 2018

Zimt-Pfannkuchen

Zimt-Pfannkuchen So ein leckerer Zimt-Pfannkuchen ist genau das Richtige, wenn es einfach einmal schnell gehen muss. Oder wenn der Kühlschrank rein gar nichts hergibt. Ideal ist er auch, wenn man nur Lust auf eine leckere, einfache Mahlzeit “wie früher bei Muttern” hat, die zudem noch den Geldbeutel schont. Kurz: Für die Zimt-Pfannkuchen mit Obstkompott gibt es eigentlich immer einen Grund. Schade nur, dass sie nicht auch noch kohlenhydratarm sind - wie Ihnen ein Blick auf die Nährwert- und BE-Angaben unter dem Rezept verrät. Doch für schlanke Diabetiker mit Insulintherapie ein rasch zubereiteter Genuss, der besonders bei Kindern gut ankommt. Mehr Hits for Kids und weitere schnelle und preiswerte Rezeptideen finden Sie übrigens in der Rubrik Schnelle, preiswerte und Singlerezepte in unserer Rezeptdatenbank. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 7. Januar 2018

Joghurt-Quark-Brot

Joghurt-Quark-Brot Haben Sie schon einmal Brot gebacken? Der Duft von frisch gebackenem Brot ist unwiderstehlich. Brot selbst zu backen ist einfacher als Sie denken. Wir zeigen Ihnen heute Schritt für Schritt, wie Sie ein leckeres Joghurt-Quark-Brot in der eigenen Küche herstellen können. Das Grundrezept ist eigentlich immer gleich: Sie brauchen Mehl, Hefe, Salz und vor allem Zeit. Für unseren heutigen Rezeptvorschlag sind zudem Milch, Joghurt, Butter und Quark erforderlich. Viele Menschen mit und ohne Diabetes backen sich ihr eigenes Brot. So frisch aus dem Ofen schmeckt es ganz besonders gut. Weitere Rezepte für Brot zum selber Backen finden Sie unter Backrezepte in der großen Rezeptdatenbank des Diabetes-Portals DiabSite - wie üblich mit Nährwert- und BE-Angaben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Backen, guten Appetit und einen ganz besonderen Brotgenuss!

nach oben
Montag, 1. Januar 2018

Pfannkuchen mit Schinken-Pilz-Füllung

Pfannkuchen mit Schinken-Pilz-Füllung Die Sektflaschen sind geleert, die Raketen verschossen, die Partys beendet - das neue Jahr hat begonnen. Auch wenn sich die meisten von uns sicherlich daran gewöhnen könnten: Die Feiertage, der Urlaub und das gute Essen sind vorbei. Ab morgen hat uns der Alltag wieder. Daher haben wir heute eine durch und durch alltagstaugliche Rezeptidee für Sie, die schnell und einfach zubereitet und zudem kalorienarm ist. Wenn Sie dann noch Diabetes haben und/oder zu den Millionen Deutschen gehören, die in diesem Jahr die zusätzlichen “Feiertagspfunde” so schnell wie möglich wieder loswerden möchten, dann ist unser Rezept Pfannkuchen mit Schinken-Pilz-Füllung ein Tipp für Sie. Die darin verarbeiteten Champignons enthalten viel Kalium, das den Herzmuskel stärkt, und Eisen, das wir für die Bildung der roten Blutkörperchen benötigen. Wenn Sie dazu reichlich Mineralwasser oder ungesüßte Früchtetees trinken und sich täglich ausreichend bewegen, dann purzeln auch die Pfunde ganz schnell. Für den kleinen Haushalt bieten wir von diesem Rezept auch eine Single-Variante. Weitere Schlankmacher-Gerichte, bei denen auch der Genuss nicht zu kurz kommt, finden Diabetiker und Nicht-Diabetiker in unserer Rezeptdatenbank unter: Rezepte für die schlanke Linie. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen und einen recht guten Appetit!

nach oben
Dienstag, 26. Dezember 2017

Erbsen-Reissalat mit Thunfisch

Erbsen-Reissalat mit Thunfisch Das Jahr 2018 steht vor der Tür. Wer zu Silvester Gäste erwartet, will ihnen natürlich auch in kulinarischer Hinsicht etwas bieten. Für die Silvesterparty ideal ist ein kaltes Buffet, an dem sich jeder selbst bedienen kann. An einer kleinen Salatauswahl kommt dabei keiner vorbei. Unser heutiger Rezeptvorschlag ist daher ein feiner Erbsen-Reissalat mit Thunfisch. Er bietet eine gute Grundlage für den zum Jahreswechsel meist im Übermaß genossenen Alkohol. Wer sich die Kalorien leisten kann, verwendet Thunfisch in Öl. Das Fett verlangsamt die Aufnahme des Alkohols. Weitere Rezeptideen für Silvester, finden Sie unter Partyrezepte, Fondues und Raclettes und in der Rubrik Vorspeisen und Salate in unserer großen Rezeptdatenbank. Für Diabetiker und Figurbewusste gibt’s bei uns zu jedem Rezept Nährwert- und BE-Angaben. Wir wünschen guten Appetit, eine gelungene Silvesterparty und einen guten Rutsch in ein gesundes, friedliches und glückliches Jahr 2018!

nach oben
Dienstag, 19. Dezember 2017

Baumkuchenspitzen

Baumkuchenspitzen Sind Ihre Plätzchendosen auch schon fast leer? Dabei wollten Sie doch gerade für den 4. Advent und die Feiertage ein paar ganz besonders gute aufheben. Was tun? Wer im Weihnachtsstress ist, könnte auf die Schnelle noch Haselnuss-Plätzchen backen. Für alle, die gut im Zeitplan liegen, haben wir heute eine ganz besondere Spezialität: Baumkuchenspitzen. Die schichtweise aufgebauten Kekse machen viel Arbeit, aber es lohnt sich. Gilt der Baumkuchen als “König der Kuchen”, sind unsere Baumkuchenspitzen die “Königinnen der Weihnachtsbäckerei”. Typ-2-Diabetiker sollten sie nur in kleinen Mengen und ganz bewusst genießen. Weitere Rezeptideen für jede Gelegenheit bietet die DiabSite-Rezeptdatenbank - wie üblich mit allen wichtigen Nährwerten und BE-Angabe. Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen, viel Spaß beim Backen und einen guten Appetit!