Einträge von Dienstag, 20. November 2018

nach oben
Dienstag, 20. November 2018

Leben nach dem Herz- oder Hirninfarkt

Eine zweite Chance: Prof. Axel Schlitt von der Deutschen Gesellschaft für Prävention von Herz-Kreislauferkrankungen (DGPR) im Apothekenmagazin “Senioren Ratgeber”. “Ein Infarkt bahnt sich lange an. Es ist wichtig, die Ursachen zu behandeln.” Sonst droht bald der nächste. So schlimm ein Infarkt auch ist, er “kann aber zugleich eine zweite Chance sein”, betont Prof. Jan Sobesky vom Johanna-Etienne-Krankenhaus in Neuss. Denn danach leben Patienten oft bewusster. und das wirkt sich positiv auf Bluthochdruck, Übergewicht und Diabetes aus. Nachricht lesen

Diabetes und Spätschäden an den Augen

Struktur und Funktionsbereich des Vasoinhibin-Hormons identifiziert: Mexikanische und deutsche Wissenschaftler der Nationalen Universität Mexikos (UNAM) und der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Nürnberg veröffentlichen Studie zur dreidimensionalen Struktur und Funktion des Vasoinhibin-Hormons. Patienten mit Diabetes mellitus leiden häufig an Erkrankungen der Netzhaut, welche sich als Langzeitfolge der Zuckerkrankheit entwickeln. Bei der sogenannten diabetischen Retinopathie und dem diabetischen Makula-Ödem, zwei der häufigsten Augenschäden bei Patienten mit Diabetes, kommt es zu krankhaften Veränderungen der Durchblutung und der Blutgefäß-Funktionen in der Netzhaut. Nachricht lesen