Kürbis-Schlemmerei

Kürbis-Schlemmerei Kürbisse zählen zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt. Doch wenn der Kürbis wüsste, dass er zum Lieblingsgemüse der Deutschen zählt, hätte er sich vielleicht ein etwas weicheres Fruchtfleisch zugelegt. Das ist nämlich bei den meisten Sorten sehr hart und macht bei der Zubereitung schon ganz schön Mühe. Immerhin gibt es den Hokkaido-Kürbis. Diese kleine und küchenfreundliche Art muss man nur selten schälen. Da Kürbis jetzt besonders preisgünstig ist, stellen wir Ihnen unter Kürbis-Schlemmerei gleich zwei Rezeptvarianten mit Hokkaido-Kürbis vor. Der “Herbstsalat mit Kürbis” und die “Sahnige Kürbissuppe mit Ingwer” ergeben zusammen ein kleines Menü. Beide Rezepte sind ohne Fleisch und passen damit in die Vegetarische Küche. Kürbis ist ein vitaminreiches Gemüse mit vielen Ballaststoffen. 100 Gramm Kürbisfleisch liefern nur 25 Kalorien, gleichzeitig aber nennenswerte Mengen an Vitamin A, Folsäure und Kalium. Mit einer Gesamtenergie pro Portion von 425 Kalorien für beide Rezepte zusammen ist dieses Rezept für alle geeignet, die auf ihr Gewicht achten müssen. Weitere Kürbisrezepte für Diabetiker und Nichtdiabetiker bietet die Rezeptdatenbank des Diabetes-Portals DiabSite. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Kommentar verfassen