Einträge von Freitag, 21. September 2018

nach oben
Freitag, 21. September 2018

foodwatch-Marktstudie: Immer noch zu viel Zucker in Limo & Co.

Barbara Bitzer, Geschäftsführerin der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) Deutsche Diabetes Gesellschaft fordert Softdrink-Steuer und bezahlbare gesunde Ernährung: Handelsketten und Lebensmittelhersteller werben aktuell mit reduzierten Zuckergehalten für ihre Produkte. Wie oft die Verbraucher damit hinters Licht geführt werden, hat die gemeinsame Marktstudie von foodwatch und dem AOK-Bundesverband jetzt aufgedeckt. Demnach enthalten 58 Prozent von 600 untersuchten Getränken unverändert mehr als fünf Gramm Zucker je 100 Milliliter - nach wie vor viel zu viel. “Es hat sich trotz aller Ankündigungen der Industrie in den letzten Jahren nichts geändert”, beklagt Barbara Bitzer, Geschäftsführerin der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG). Die medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaft fordert, endlich eine gesundheitsfördernde Umstrukturierung der Mehrwertsteuer einzuführen, flankiert von weiteren politischen Maßnahmen zur Verhältnisprävention. Andernfalls würden die Gesundheitskosten explodieren. Nachricht lesen

Per Standleitung immer verbunden mit dem Arzt

Übergabe des Fördermittelbescheids durch Sachsens Gesundheitsministerin Barbara Klepsch Diabetes, Herzschwäche, Multiple Sklerose - Eine chronische Erkrankung heißt in aller Regel, die Patienten verbringen viel Zeit beim Arzt - zu viel. Eine schnelle Meinung, jetzt gleich in den eigenen vier Wänden, das wäre eine gute Entscheidungshilfe. Im eigenen Schlaf- oder Badezimmer die Durchblutung, Sauerstoffsättigung, Atemfrequenz- und tiefe kontaktlos zu messen, also in vertrauter Umgebung klinisch hochvalide Daten schnell und einwandfrei zu erheben, das ist die greifbare Idee. Bereits in drei Jahren soll sie in Sachsen Realität werden. Elektrotechniker, Mediziner und Wirtschaftsinformatiker der TU Dresden bündeln im Rahmen des neuen Telemedizin-Projektes ihre Expertise, um innovative Systeme und Verfahren zum hausärztlichen Patientenmonitoring zu entwickeln. Nachricht lesen