Einträge aus Februar 2018

nach oben
Freitag, 16. Februar 2018

Diabetesbedingte Sterblichkeit in Deutschland höher als erwartet

Altersspezifische Exzess-Todesfälle von Männern und Frauen bei diagnostiziertem Diabetes So das Ergebnis einer am Deutschen Diabetes Zentrum durchgeführten Analyse: Für Deutschland fehlen bislang Angaben zur bundesweiten Diabetessterblichkeit. Forscherinnen und Forscher am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) in Düsseldorf haben nun berechnet, dass im Jahr 2010 insgesamt rund 175.000 Todesfälle mit Diabetes assoziiert sind. Das Ergebnis der Analyse zeigt, dass in Deutschland weit mehr Menschen an einem Diabetes und dessen Folgeerkrankungen sterben, als in der offiziellen Todesursachenstatistik angegeben wird. Nachricht lesen

Gesundheits-TÜV im mittleren Lebensalter

DGIM plädiert für die Beibehaltung und Anpassung des Check-up 35: Mit 35 fühlen die meisten Menschen sich fit und gesund, der Gedanke an Altersbeschwerden ist noch weit weg. Und doch werden in diesem Alter bereits die Weichen dafür gestellt, wie viele gesunde Jahre man noch vor sich hat. Daher wurde vor knapp 30 Jahren der sogenannte Check-up 35 ins Leben gerufen - eine Untersuchung, die allen gesetzlich Versicherten ab 35 offensteht und Risikofaktoren für die häufigsten Volkskrankheiten ermittelt. Derzeit wird der Check-up im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) neu verhandelt. Im Vorfeld hat die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) ein Diskussionspapier verfasst, in dem sie Vorschläge für Änderungen und Ergänzungen am Check-up 35 macht. Nachricht lesen

Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche mit Diabetes Typ 1

Anmeldung für 2018 ab sofort möglich: In Deutschland sind rund 31.000 Kinder und Jugendliche an Diabetes Typ 1 erkrankt. Trotz der weiten Verbreitung der Stoffwechselkrankheit fühlen sich betroffene Kinder und Jugendliche und ihre Familien oft mit ihrer Krankheit allein. Auch normale Aktivitäten wie die Teilnahme an Klassenfahrten oder Jugendreisen sind zum Teil problematisch. Um die Familien zu unterstützen, bietet die Selbsthilfeorganisation Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes (DDH-M) mit Unterstützung der gemeinnützigen Organisation diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe seit Jahren verschiedene Diabetes-Camps an. Sport, Spiel und altersgerechte Diabetes-Schulungen stehen bei allen Angeboten im Mittelpunkt, für eine fachgerechte Betreuung der Teilnehmer ist gesorgt. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.Nachricht lesen

nach oben
Donnerstag, 15. Februar 2018

Koalitionsergebnisse

vdek begrüßt Rückkehr zur paritätischen Finanzierung: Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) begrüßt, dass sich CDU, CSU und SPD verständigt haben. Die Verhandler hätten vielfach gute Ergebnisse erzielt, allen voran die Wiedereinführung der paritätischen Finanzierung. Diese wird die Versicherten ab dem nächsten Jahr spürbar entlasten und für mehr Belastungsgerechtigkeit in der Finanzierung der Krankenversicherung sorgen. Nachricht lesen

#sugarwatch - Aufruf zur Teilnahme am ersten Berliner Schülertag gegen Diabetes

Logo zum Schülertag #sugarwatch Erster Berliner Schülertag im Rahmen eines medizinischen Fachkongresses: Knapp sieben Millionen Menschen in Deutschland sind an Diabetes erkrankt, jeden Tag kommen 1.000 Neuerkrankte hinzu - und die Erkrankten werden immer jünger. “Wir fühlen uns aufgefordert, mit der Aufklärung über Diabetes und die möglichen Präventionsmaßnahmen ein deutlich jüngeres Publikum anzusprechen”, sagt Professor Dr. med. Jochen Seufert, Tagungspräsident des diesjährigen Diabetes Kongresses. Deshalb starten Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) und diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe den ersten Schüler-Informationstag #sugarwatch. Nachricht lesen

nach oben
Mittwoch, 14. Februar 2018

Adipositaschirurgie bei Diabetes

Sie kann stark übergewichtige Typ-2-Diabetiker vor Folgeschäden schützen: Eine gewichtsreduzierende Operation von stark adipösen Patienten mit Typ-2-Diabetes verhindert die gefürchteten Langzeitschäden an kleinsten Gefäßen deutlich besser als die bisherige medikamentöse Therapie, wie eine aktuelle Literaturstudie von Wissenschaftlern der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie des Universitätsklinikums Heidelberg um Prof. Dr. Beat Müller zeigte. Nachricht lesen

Camp D

Camp D - Europas größtes Diabetes-Camp Zusätzliche Teilnehmerplätze für das Informations- und Trainigscamp für junge Menschen mit Diabetes geschaffen: Aufgrund des enormen Zuspruchs zum “Camp D” 2018 weitet der Diabetes-Spezialist Novo Nordisk die Teilnehmerzahl auf die maximale Kapazität von 500 Plätzen aus. Das Informations- und Trainingscamp für junge Menschen mit Diabetes findet vom 5.-8. Juli 2018 in Bad Segeberg unter dem Motto “Colour your life” statt. In spannenden Workshops gibt es Gelegenheit zum intensiven Erfahrungsaustausch. So können sich die Teilnehmer fit machen für ein selbstbewusstes Leben mit Diabetes. Nachricht lesen

nach oben
Dienstag, 13. Februar 2018

Bauchaortenaneurysma

Ultraschall-Screening für Männer über 65 Jahren ab sofort Kassenleistung: Seit Beginn des Jahres haben gesetzlich krankenversicherte Männer ab 65 Jahren Anspruch auf ein einmaliges Ultraschallscreening zur Früherkennung von Bauchaortenaneurysmen. Die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) begrüßt diese Entscheidung, da insbesondere Männer in diesem Alter ein erhöhtes Risiko für diese gefährliche und häufig unerkannte Erkrankung aufweisen. Die Fachgesellschaft fordert jedoch, auch Frauen sowie Patienten ab 55 Jahren mit einem besonderen Risikoprofil wie etwa Diabetes oder Rauchen einzubeziehen. Nachricht lesen

Mediterrane Kost für Diabetiker

Kochbuch: Mediterrane Kost für Diabetiker Nur für kurze Zeit und exklusiv auf dem Diabetes-Portal DiabSite: Das Kochbuch “Mediterrane Kost für Diabetiker” von Herbert Wirths und Alexandra Ferner. Das neue Kochbuch bietet 147 leckere Rezepte, wunderschöne Bilder, Informationen zur gesunden Ernährung und mehr. BEs schätzen? Darauf können Menschen mit Diabetes hier getrost verzichten. Sie sind - wie alle wichtigen Nährwerte - bereits ausgerechnet und angegeben. Doch das Beste an diesem Kochbuch ist: DiabSite bietet es Ihnen als PDF-Datei zum kostenlosen Download an. Einfach anklicken und auf dem heimischen Computer speichern. Laden Sie auch Freunde und Bekannte zum Gratis-Download ein. Vielleicht verwöhnen sie Sie schon bald mit einem der köstlichen Gerichte aus der mediterranen Küche. Noch mehr Rezepte - auch aus anderen Regionen - bietet die DiabSite-Rezeptdatenbank. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit!

Noch leckerer: Stevia-Forscher erhält Preis

“Pflanzliches Süßungsmittel optimiert: Stevia rebaudiana Bertoni, auch Honigkraut oder Süßkraut genannt, ist eine subtropische Pflanze, deren Blätter süß schmecken und praktisch kalorienfrei sind. Im Gegensatz zu Aspartam oder Saccharin werden die für den süßen Geschmack verantwortlichen Steviolglykoside nicht synthetisch, sondern aus der natürlichen Pflanze hergestellt.” Warum Stevia bald besser schmecken soll, erfahren Sie auf der Seite Laborwelt der BIOCOM AG. Diesen Beitrag hat das Diabetes-Portal DiabSite für Sie aus dem Netz gefischt.